Mehrere Autobrände in Berlin: Polizei ermittelt

02.01.2022 Am Neujahreswochenende werden die Einsatzkräfte zu mehreren Autobränden alarmiert. In allen Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Ein Auto steht in Flammen. Foto: David Young/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Berliner Polizei ermittelt nach mehreren Autobränden am Neujahreswochenende wegen Brandstiftung. Allein in der Silvesternacht berichtete die Polizei von 13 gelegten Feuern. Auch in der Nacht nach Neujahr brannte es demnach an mehreren Orten. Verletzt wurde niemand. Brandkommissariate der Kriminalpolizei ermitteln.

Die 13 Brände in der Silvesternacht ereigneten sich nach Angaben der Polizei in den Bezirken Spandau, Tempelhof-Schöneberg, Mitte, Reinickendorf und Neukölln. Der erste Fall sei am Freitagabend gegen 19.40 Uhr von Passanten in Spandau im Ortsteil Falkenhagener Feld bemerkt worden, teilte die Behörde am Samstag mit.

Kurz vor Mitternacht habe dann am Schöneberger Sachsendamm ein Kastenwagen gebrannt. In dessen Nähe stießen Feuerwehrleute auf ein weiteres Auto, aus dem der Geruch von Brandbeschleuniger ausgetreten sei. Ab 2.00 Uhr wurde die Feuerwehr dann in kurzen Abständen zu den weiteren Bränden gerufen. Gegen 7.20 Uhr löschte sie nach Angaben der Polizei in Rudow in der Hannemannstraße den letzten Autobrand am Neujahrsmorgen.

In der Nacht zu Sonntag brannten dann im Ortsteil Charlottenburg in der Delpzeile zwei Autos. Durch das Feuer auf einem Parkplatz wurden sechs weitere Fahrzeuge zum Teil stark beschädigt. Kurz vor Mitternacht wurden die Einsatzkräfte nach Reinickendorf gerufen. Auf einem Parkplatz zwischen Simmelstraße und Pankower Allee brannte kurz vor Mitternacht ein Auto vollständig aus.

Am frühen Sonntagmorgen rückten die Einsatzkräfte in den Cosmarweg in Staaken im Berliner Westen und abermals in die Hannemannstraße im Ortsteil Britz aus. In Staaken griffen die Flammen eines brennenden Autos auf zwei weitere Fahrzeuge über. Alle drei wurden stark beschädigt. In Britz stand ein Auto in Vollbrand, ein weiteres wurde beschädigt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Mehrere Autobrände in Berlin: Brandstiftung vermutet

Regional berlin & brandenburg

Spandau: Wieder Kellerbrand: Brandstiftungen noch nicht gestoppt

Regional sachsen

Corona-Silvester: Mehrere Schwerverletzte, ein Toter

Regional berlin & brandenburg

Ermittlungen: Zahlreiche Autobrände in Berlin nach Mai-Demonstrationen

Regional berlin & brandenburg

1300 Sturm-Notfälle: Berliner Feuerwehr an Belastungsgrenze

Regional berlin & brandenburg

Mehrere Brände in Spandau und Staaken: Zusammenhang geprüft

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Spandau: Brandstiftungs-Serie seit einem Jahr: Mindestens 82 Taten

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Spandau: Erneut Kellerbrand: Teil der Brand-Serie?