Linke-Fraktion setzt sich für allgemeine Impfpflicht ein

07.12.2021 Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag setzt sich für eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus ein. «Impfen ist das Einzige, das uns aus der Pandemie hilft», sagte Fraktionschef Sebastian Walter am Dienstag im Landtag in Potsdam. Walter forderte die Landesregierung auf, die Impfkampagne und die Aufklärung der Bürger über die Corona-Impfungen stärker voranzutreiben. «Die einzige Langzeitwirkung der Impfung, die ich kenne, ist ein großer Schutz gegen schwerwiegende Krankheitsverläufe», sagte er mit Blick auf Ängste von Impfgegnern.

Das Logo der Partei Die Linke steht auf rotem Grund. Foto: Peter Endig/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Winterspiele in Peking: Skisprung-Coach Kuttin erwartet nicht viel von China

Musik news

US-Band: Die Eels katapultieren sich aus der Pandemie-Schwere

Mode & beauty

Der große Frauenversteher: 60 Jahre Mode von Yves Saint Laurent

Tv & kino

Neuer Film: «Aquaman» macht bei nächstem «Fast & Furious»-Abenteuer mit

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Land will Kontakte weiter beschränken: Clubs schließen

Regional berlin & brandenburg

Eklat im Landtag: Streit um Klagedrohung der AfD

Regional berlin & brandenburg

SPD und Linke für Impfpflicht im Gesundheitssektor

Regional berlin & brandenburg

Brandenburgs Landtagsmehrheit wirbt für Impfen von Kindern

Regional berlin & brandenburg

Linke: Landesaufnahmeprogramm für afghanische Ortskräfte

Regional berlin & brandenburg

Corona-Fälle in AfD: Abgeordnete sollen sich testen lassen

Regional berlin & brandenburg

Brandenburger Landtag debattiert über Haushalt 2022

Regional berlin & brandenburg

Epidemische Corona-Notlage: Schärfere Corona-Regeln