Linke-Fraktion setzt sich für allgemeine Impfpflicht ein

07.12.2021 Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag setzt sich für eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus ein. «Impfen ist das Einzige, das uns aus der Pandemie hilft», sagte Fraktionschef Sebastian Walter am Dienstag im Landtag in Potsdam. Walter forderte die Landesregierung auf, die Impfkampagne und die Aufklärung der Bürger über die Corona-Impfungen stärker voranzutreiben. «Die einzige Langzeitwirkung der Impfung, die ich kenne, ist ein großer Schutz gegen schwerwiegende Krankheitsverläufe», sagte er mit Blick auf Ängste von Impfgegnern.

Das Logo der Partei Die Linke steht auf rotem Grund. Foto: Peter Endig/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Der rote Teppich in Cannes ist ausgerollt

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Land will Kontakte weiter beschränken: Clubs schließen

Regional berlin & brandenburg

Eklat im Landtag: Streit um Klagedrohung der AfD

Regional berlin & brandenburg

SPD und Linke für Impfpflicht im Gesundheitssektor

Regional berlin & brandenburg

Parteien: Linke-Parteitag wählt neuen Landesvorstand

Regional berlin & brandenburg

Brandenburg aktualisiert nächsten Dienstag Corona-Verordnung

Regional berlin & brandenburg

Woidke setzt auf Dialog im Ukraine-Konflikt

Regional berlin & brandenburg

Strompreise: Senkung von Steuern und Abgaben gefordert

Regional berlin & brandenburg

Corona-Fälle in AfD: Abgeordnete sollen sich testen lassen