Kellnerin in Café-Toilette vergewaltigt? Männer vor Gericht 

24.01.2022 Gegen zwei Männer, die eine Mitarbeiterin eines Cafés vergewaltigt haben sollen, hat der Prozess am Berliner Landgericht begonnen. Die 25- und 23-Jährigen sollen die Kellnerin attackiert und sexuell misshandelt haben, als sie die Waschräume inspizieren wollte. Ob sich die Angeklagten zu dem mutmaßlichen Übergriff im August 2021 in einem Lokal im Stadtteil Wittenau äußern werden, blieb zu Beginn der Verhandlung am Montag offen. 

Blick auf Schilder am Eingang des Kriminalgerichts. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Männer sollen sich zunächst als Gäste in dem Café aufgehalten haben. Sie hätten die damals 35-Jährige dann abgepasst, als sie auf der Toilette nach dem Rechten sehen wollte, heißt es in der Anklage. Der 25-Jährige habe ihr den Rückweg in den Gastraum versperrt und sie zu Boden gedrückt. Der Mitangeklagte habe die Tür zum Vorraum abgeschlossen. Die Frau habe erfolglos um sich getreten, um die Angreifer abzuwehren, so die Anklage. Mehrfach sei sie vergewaltigt worden. Die Angeklagten hätten erst von ihr abgelassen, als eine Zeugin gegen die Tür trat. 

Die mutmaßlichen Täter wurden noch in dem Café festgenommen und befinden sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Anklage lautet auf Vergewaltigung und Körperverletzung. Einer der Verteidiger erklärte, sein Mandant werde sich möglicherweise am zweiten Verhandlungstag am 31. Januar zu den Vorwürfen äußern. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Hertha BSC mit Gold-Aura gegen den HSV

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Tv & kino

Flirt-Show: Sharon Battiste ist die neue RTL-«Bachelorette»

Auto news

Ab 2023: Bahn verpasst ihren ICE neues Design und neue Sitze

People news

Schauspieler: Robert Downey Jr. stellt seine Traumautos vor

Das beste netz deutschlands

Überwachung daheim: Kleine Kameras machen große Augen

Das beste netz deutschlands

Keine Aggression: Hass im Netz die Rote Karte zeigen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Vor Gericht: Paar attackiert und Frau vergewaltigt?

Regional niedersachsen & bremen

Justiz: Mord an Sexarbeiterin: Angeklagte schweigen vor Gericht

Regional hessen

Zweiter Prozess um großen Drogen-Shop: Anklage verlesen

Regional nordrhein westfalen

Prozess um mutmaßliche Vergewaltigung im Kölner Karneval

Regional niedersachsen & bremen

Angriffen auf Schwarze: Männer sollen sich verabredet haben

Regional bayern

München: Kunden verhindern Überfall auf Pizzaladen

Regional hamburg & schleswig holstein

Mann durch Eisenstange schwer verletzt: Prozess in Hamburg

Regional niedersachsen & bremen

Baumaschinen-Betrug mit Millionenschaden