Jahrelanger Streit um Garnisonkirche: Lösung in Sicht

08.12.2021 Im jahrelangen Streit um die Wiedererrichtung der Garnisonkirche in Potsdam ist eine Lösung in Sicht. Auf dem Platz des früheren Kirchenschiffs soll nach der Wiederrichtung des knapp 90 Meter hohen Kirchturms ein «Haus der Demokratie» mit einem Plenarsaal für die Stadtverordnetenversammlung entstehen, wie Vertreter der Stadt und der Stiftung Garnisonkirche am Mittwoch berichteten. Dann könnte auch das in DDR-Zeiten gebaute und jetzt als Kreativhaus genutzte ehemalige Rechenzentrum unmittelbar am Turm weitgehend erhalten bleiben.

Die Baustelle für den Wiederaufbau der Garnisonkirche. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Garnisonkirche war im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört und 1968 auf Geheiß der DDR-Führung gesprengt worden. Gegen den Wiederaufbau des Garnisonkirchenturms wenden sich mehrere - darunter auch christliche - Initiativen. Die Gegner sehen in dem historischen Bau ein Symbol des Militarismus und einen Treffpunkt rechtsnationaler Bewegungen in den 1920er und 1930er Jahren. Sie erinnern auch an den «Tag von Potsdam», als am 21. März 1933 Reichspräsident Hindenburg dem neuen Reichskanzler Hitler vor der Kirche die Hand reichte.

Die Stiftung sei angetreten, um den Turm der Garnisonkirche als architektonisches Zeichen in der Stadtlandschaft und Ort für inhaltliche Auseinandersetzung wieder zu errichten, sagte der Vorsitzende des Kuratoriums, Wolfgang Huber. «Was jetzt vorgestellt wird, ist die sinnvollste Nutzung des Kirchenschiffs», betonte Huber. Neben dem Plenarsaal soll in dem Neubau auch das Potsdam-Museum weiteren Platz finden.

Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) sagte, die Kosten für das Projekt seien noch nicht bezifferbar. Die Stadt wolle mit der Stiftung Garnisonkirche über ein Erbbaurecht für das Grundstück verhandeln. Zuvor müsse aber die Stadtverordnetenversammlung im Januar eine Grundsatzentscheidung zu dem Projekt treffen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

1. bundesliga

Bundesliga: Medien: Eberl plant Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Glockenspiel an Potsdamer Garnisonkirche nun Denkmal

Regional berlin & brandenburg

61 Meter hoher Büroturm von Libeskind: Potsdams «Landmarke»

Inland

Geschichtsschreibung: Kohl-Witwe plant juristische Schritte gegen Kohl-Stiftung