Getötete Familie: Weißer Ring bietet Betroffenen Hilfe an

13.12.2021 Im Fall der getöteten Familie im brandenburgischen Königs Wusterhausen hat der Weiße Ring Angehörigen und anderen Betroffenen Hilfe angeboten. «Neben den direkten Angehörigen, kann solch eine Tat auch etwa bei Kollegen der Eltern, Klassenkameraden der Kinder, Lehrern oder Kita-Erzieherinnen schwere psychische Belastungen hervorrufen», sagte der Leiter der Außenstelle Dahme-Spreewald, Christian Skowronek, am Montag. «Wir stehen zunächst zu einem Gespräch bereit und können auch Hilfe bei Psychologen und Trauma-Ambulanzen vermitteln.»

Der Opferhilfeverein Weißer Ring bietet Opfern von häuslicher Gewalt Hilfe an. Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am 4. Dezember hatte die Polizei in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Senzig der Stadt Königs Wusterhausen fünf Leichen entdeckt - darunter die der Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren sowie deren Eltern. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 40 Jahre alte Vater erst die Kinder und seine gleichaltrige Frau und anschließend sich selbst mit einer Schusswaffe getötet haben. In einem Abschiedsbrief soll der Vater seine Sorge vor einer Verhaftung mitgeteilt haben, weil er das Impfzertifikat seiner Frau habe fälschen lassen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: FCK trifft nicht: Dresden erkämpft Remis auf dem Betzenberg

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Musik news

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Königs Wusterhausen

Panorama

Kriminalität: Tote Familie aus Senzig: Polizei schließt Ermittlungen ab

Panorama

Kriminalität: Getötete Familie - langwierige Ermittlungen zur Tatwaffe

Regional berlin & brandenburg

Langwierige Ermittlungen im Fall der getöteten Familie

Panorama

Kriminalität: Gedenken an fünfköpfige Familie aus Königs Wusterhausen

Regional berlin & brandenburg

Fünf Tote: Laut Abschiedsbrief Angst vor Verhaftung

Panorama

Kriminalität: Fünf Tote in Brandenburg: Vater hatte Angst vor Verhaftung

Panorama

Kriminalität: Gedenken an tote Familie aus Königs Wusterhausen