Explosion vor Mehrfamilienhaus: Nachbar unter Verdacht

19.01.2022 Ein Mann soll in Berlin-Friedrichshain eine Explosion vor dem Haus eines Nachbarn verursacht und dabei mehrere Fenster zerstört haben. Der 43-Jährige werde verdächtigt, am späten Dienstagabend einen noch nicht identifizierten pyrotechnischen Gegenstand vor den Fenstern des Mehrfamilienhauses in der Kochhannstraße gezündet zu haben, teilte die Polizei mit. Er soll mit seinem 52 Jahre alten Nachbarn im Streit liegen und am Dienstagabend stark betrunken gewesen sein.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann wurde vorläufig in seiner Wohnung festgenommen, ist nach den Angaben vom Mittwoch aber nicht mehr in Gewahrsam. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Trauer: «Goodfellas»-Star Ray Liotta mit 67 Jahren gestorben

Sport news

Eishockey-WM: Medaillen-Chance zerplatzt: DEB-Team im Viertelfinale raus

Musik news

Trauer: Depeche-Mode-Keyboarder Andy Fletcher gestorben

Internet news & surftipps

Einzelhandel: Störungen bei Zahlungs-Terminals dauern an

People news

Promi-Prozess: Countdown im Rosenkrieg zwischen Depp und Heard

Internet news & surftipps

Meta: Facebook-Konzern will besser zu Datenschutz informieren

Internet news & surftipps

Chipkonzern: Broadcom kauft Software-Anbieter VMware

Auto news

Maserati MC-20 Cielo: Sturm unter dem Himmel

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Polizei: Mann wird aggressiv und behindert Einsatz

Regional mecklenburg vorpommern

Müllbehälter angezündet: Feuer erfasst Wohnhaus in Stralsund

Panorama

Kriminalität: Verdacht der Körperverletzung - Polizisten suspendiert