Ersatzkassen-Verband: Heimplätze in Berlin immer teurer

20.01.2022 Pflegebedürftige müssen für ihre Betreuung in einem Heim immer mehr Geld bezahlen. Die selbst zu zahlenden Anteile stiegen in Berlin auf durchschnittlich 2128 Euro pro Monat, wie aus Daten des Verbands der Ersatzkassen (vdek) mit Stand 1. Januar 2022 hervorgeht. Anfang 2021 lag der Eigenanteil demnach bei 2047 Euro im Monat. Die Kosten für Heimplätze liegen den Angaben zufolge ungefähr auf Bundes-Niveau: Von 2068 Euro auf 2179 Euro pro Monat stiegen die Kosten für Pflegebedürftige im Schnitt in Deutschland. Am teuersten sind Heimplätze erneut in Nordrhein-Westfalen (2542 Euro), am günstigsten ebenfalls erneut in Sachsen-Anhalt (1588 Euro).

Eine Pflegeschwester hält die Hand einer alten Heimbewohnerin. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den Summen ist zum einen der Eigenanteil für die reine Pflege und Betreuung enthalten. Denn die Pflegeversicherung trägt - anders als die Krankenversicherung - nur einen Teil der Kosten. Für Heimbewohner kommen daneben aber noch Kosten für Unterkunft, Verpflegung und auch für Investitionen in den Einrichtungen dazu. Der Eigenanteil allein für die reine Pflege stieg im bundesweiten Schnitt auf 912 Euro, nachdem es zum 1. Januar 2020 noch 831 Euro gewesen waren. In Berlin stieg der Eigenanteil ebenfalls von 1034 auf 1090 Euro - der zweithöchste Wert in Deutschland nach Baden-Württemberg.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Sport news

Tennis: Andrea Petkovic bei French Open in Runde zwei ausgeschieden

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Internet news & surftipps

Banken: Zahlungs-Terminals in Deutschland teilweise gestört

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Saarländer zahlen 141 Euro mehr für Pflegeheime als zuvor

Regional mecklenburg vorpommern

Auch in MV immer höhere Eigenanteile für Pflegeheimbewohner

Regional niedersachsen & bremen

Pflegebedürftige müssen für Betreuung in Heimen mehr zahlen

Regional sachsen

Zuzahlungen für Pflege im Heim erneut gestiegen

Regional thüringen

Zuzahlungen für Pflege im Heim steigen weiter

Regional hessen

Pflegebedürftige müssen für Heimbetreuung mehr zahlen

Regional rheinland pfalz & saarland

Pflege im Heim wird in Rheinland-Pfalz 130 Euro teurer

Familie

Höhere Kosten: Zuzahlungen für Pflege im Heim weiter gestiegen