Ermittlungen zu Steinwürfen auf Grünen-Büro in Eberswalde

07.12.2021 Ein Büro von Bündnis 90/Die Grünen in Eberswalde ist mit Steinen beworfen worden. Die Schaufensterscheibe sowie zwei große Glasscheiben der Eingangstür seien zu Bruch gegangen, teilte die Sprecherin der Barnimer Grünen, Sarah Polzer-Storek, am Dienstag mit. Zu den Tätern und deren Motiv ermittelt nun der Staatsschutz der Direktion Ost, wie die Polizeidirektion mitteilte. Der Vorfall sei in der Nacht zum Montag passiert.

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Polzer-Storek sagte laut Mitteilung: «Wir verurteilen diese Tat aufs Schärfste. Es handelt es sich um eine feige und sinnlose Sachbeschädigung. Was will man damit erreichen? Wir stehen jederzeit für einen sachlichen, auch kontroversen Meinungsaustausch unter gegenseitigem Respekt zur Verfügung.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Winterspiele in Peking: Skisprung-Coach Kuttin erwartet nicht viel von China

Musik news

US-Band: Die Eels katapultieren sich aus der Pandemie-Schwere

Mode & beauty

Der große Frauenversteher: 60 Jahre Mode von Yves Saint Laurent

Tv & kino

Neuer Film: «Aquaman» macht bei nächstem «Fast & Furious»-Abenteuer mit

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Attacke auf Bürgermeister-Haus: «Grenze überschritten»

Regional berlin & brandenburg

Staatsschutz ermittelt: Angriff auf zwei Männer in Prenzlau

Inland

Sachsen: Pyrotechnik und Schafsköpfe vor Abgeordneten-Büro