Drosten und Gloria Viagra sollen Bundespräsidenten wählen

10.12.2021 In zwei Monaten tritt die Bundesversammlung zusammen, um ein neues Staatsoberhaupt zu wählen. Etliche Delegierte aus Berlin stehen nun fest. Darunter sind nicht nur Politiker.

Das Logo der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Rainer Jensen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Virologe Christian Drosten soll im kommenden Jahr den neuen Bundespräsidenten mitwählen. Die Grünen-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus nominierte den 49-Jährigen, der in der Corona-Pandemie große Bekanntheit erlangte, für die Bundesversammlung am 13. Februar, wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte.

Mit der Autorin Ferda Ataman will die Fraktion eine weitere Nichtpolitikerin als Delegierte zur Wahl entsenden. Hinzu kommen die drei Fraktionsvorsitzenden Bettina Jarasch, Antje Kapek und Silke Gebel, die Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses, Bahar Haghanipour, und der Grünen-Europaabgeordnete Erik Marquardt.

Die Linken-Fraktion schickt fünf Delegierte in die Bundesversammlung, wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte. Darunter ist mit der Fraktionsvorsitzenden Anne Helm nur eine Politikerin. Hinzu kommen die Sprecherin des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg, Ayse Demir, die Vorsitzende der Landesseniorenvertretung, Johanna Hambach, die Dragqueen Gloria Viagra und der Intensivpfleger Ricardo Lange.

Für die AfD-Fraktion nehmen nach Angaben eines Sprechers deren Vorsitzende Kristin Brinker und der Vorsitzende der Vereinigung 17. Juni 1953, Carl-Wolfgang Holzapfel, an der Wahl des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin teil.

CDU und FDP wollen ihre Delegierten erst in der kommenden Woche nominieren, wie Sprecher erklärten. Die SPD-Fraktion antwortete zunächst nicht auf eine entsprechende dpa-Anfrage.

Die Bundesversammlung setzt sich aus den 736 Bundestagsabgeordneten und ebenso vielen Delegierten zusammen, die von den Landesparlamenten entsandt werden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will erneut als Kandidat antreten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: FCK trifft nicht: Dresden erkämpft Remis auf dem Betzenberg

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Giffey: Steinmeier steht für ein Miteinander

Regional mecklenburg vorpommern

Bundesversammlung-Nominierung: Merkel, Kaiser und Zöllner

Regional berlin & brandenburg

Bundesversammlung: Grüne nominieren Haberlandt und Steffen

Regional berlin & brandenburg

AfD: Ein Delegierter weniger bei Bundespräsidenten-Wahl

Inland

Bundesversammlung: Steinmeier kann mit Wiederwahl rechnen

Regional rheinland pfalz & saarland

Rheinland-Pfalz bereitet sich auf Bundespräsidentenwahl vor

Regional berlin & brandenburg

Abgeordnetenhaus wählt 30 Delegierte in Bundesversammlung

Regional berlin & brandenburg

Berliner CDU nominiert Springer für Bundesversammlung