Berliner Abgeordnetenhaus verlängert epidemische Lage

27.01.2022 Wegen der hohen Corona-Zahlen infolge der Omikron-Welle hat das Berliner Abgeordnetenhaus die sogenannte epidemische Lage verlängert. Sie war am 21. Dezember ausgerufen worden und bisher bis zum 31. Januar befristet. Nach der Entscheidung des Parlaments vom Donnerstag gilt sie nunmehr bis zum 31. März. Der Senat könnte auf Basis des Beschlusses zum Beispiel neue Beschränkungen beschließen, falls die Infektionslage das erfordert. Nach letzten Angaben der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und von Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) ist das momentan aber nicht geplant.

Berlins Abgeordnete nehmen an einer Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus teil. Foto: Wolfgang Kumm/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für die Verlängerung der epidemischen Lage stimmten die Koalition aus SPD, Grünen und Linken sowie die CDU. Die AfD stimmte dagegen, die FDP enthielt sich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: «Fiasko» am «Stade de Farce»: Chaos und Tränengas vor Finale

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

People news

«Jubilee»-Vorbereitungen: «Hauptsache, die Queen ist happy» - London rüstet sich

Auto news

Urlaubsreiseverkehr : ADAC-Stauwarnung für Autobahnen

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Gesundheitssenatorin: Berlins Testkapazitäten reichen nicht

Regional berlin & brandenburg

Clubcommission: Tanzen mit PCR-Tests wieder ermöglichen?

Regional berlin & brandenburg

Pandemie: Senat beschließt noch keine neue Corona-Isolationsfrist

Regional berlin & brandenburg

Krisenstabsleiter hält an Corona-Regeln fest

Regional berlin & brandenburg

Berliner Grüne stimmen Koalitionsvertrag zu

Regional berlin & brandenburg

Jarasch soll Verkehrssenatorin werden

Inland

Koalition: Grüne: Jarasch soll Berliner Verkehrssenatorin werden

Regional baden württemberg

Land will Rechtsgrundlage für Ausgangsbeschränkungen