Baby-Tötung: Angeklagte gibt zu, Kind geboren zu haben

02.12.2021 Im Prozess um die Tötung eines Babys hat die 61-jährige Angeklagte ausgesagt, vor vielen Jahren ein Kind zur Welt gebracht zu haben. Das Baby sei in der Badewanne geboren worden. Sie habe sich den Kopf gestoßen und das Bewusstsein verloren. Als sie wieder zu sich gekommen sei, habe sie das Baby tot aus dem Wasser geholt, wie das Landgericht Potsdam am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Wie die Zeitung «Märkische Allgemeine» berichtete, soll die Angeklagte nach einem Seitensprung schwanger geworden sein. Mit ihrem Mann habe sie nicht über die Schwangerschaft reden können.

Eine Ausgabe des Strafgesetzbuchs und der Strafprozessordnung stehen in einem Gerichtssaal. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Frau wird vorgeworfen, an einem nicht näher feststellbaren Tag zwischen April und August 2000 in einem Wohnhaus im Potsdamer Wohngebiet Schlaatz ein lebensfähiges Kind geboren und danach «durch Stiche mit einem spitzen Gegenstand in den Brustkorb» getötet zu haben, um ihre Ehe nicht zu gefährden.

Die mutmaßliche Tat kam im Jahr 2017 ans Licht. Ein Gartennachbar erstattete Anzeige, nachdem ihm der Ex-Mann der 61-jährigen Deutschen vom Geschehen erzählt hatte. Nach den Worten des Zeugen im Prozess soll der Ex-Mann eine Tüte mit dem toten Baby darin im Haus gefunden und diese in einer Mülltonne entsorgt haben.

Am 8. Dezember ist laut Presserolle bislang der letzte Verhandlungstag angesetzt. Wann ein Urteil gesprochen werden soll, dazu machte das Gericht am Donnerstag keine Angaben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Konzertshow: Sogar der König tanzt: «Abba Voyage» feiert Weltpremiere

Musik news

Rock-Band: Yes-Schlagzeuger Alan White gestorben

People news

Gala: Cannes: Christina Aguilera und Ricky Martin bei Aids-Gala

Formel 1

Formel 1: Schlaglichter zur Rennstrecke in Monaco

Internet news & surftipps

Einzelhandel: Störungen bei Zahlungs-Terminals dauern an

Internet news & surftipps

Meta: Facebook-Konzern will besser zu Datenschutz informieren

Internet news & surftipps

Chipkonzern: Broadcom kauft Software-Anbieter VMware

Auto news

Maserati MC-20 Cielo: Sturm unter dem Himmel

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Prozess: Sieben Jahre Haft für Tötung eines Babys beantragt

Regional berlin & brandenburg

Freispruch im Prozess um Tod von Baby

Regional bayern

Prozess: Babyleiche im Müll: Sechseinhalb Jahre für Mutter gefordert

Regional bayern

Landgericht: Mord statt Totschlag? Erneuter Prozess gegen 28-Jährigen

Regional sachsen

Lebenslange Haft für Mord an junger Frau im Leipziger Auwald

Regional hessen

Kassel: Erdrosselter Säugling: Mutter von Landgericht freigesprochen

Regional niedersachsen & bremen

Hannover: Babyleiche in Mülltonne: Noch kein Ergebnis der Obduktion

Regional baden württemberg

Stuttgart : Schütteltod eines Kindes: Angeklagter weist Vorwürfe zurück