Autounfall in Berlin-Wilhelmstadt: Zwei Verletzte

13.11.2021 Bei einem Unfall in Berlin-Wilhelmstadt sind zwei Frauen verletzt worden. Ein 69-Jähriger war am Freitagnachmittag auf der Potsdamer Chaussee im Westen der Stadt mit seinem Wagen in den Gegenverkehr gekommen und hatte das Auto der beiden frontal gerammt, wie die Polizei mitteilte. Die 64 Jahre alte Fahrerin wurde mit einem gebrochenen Arm in ein Krankenhaus gebracht, ebenso ihre 67-jährige Beifahrerin, die bei dem Zusammenstoß innere Verletzungen erlitten hatte. Der 69-Jährige blieb unverletzt.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach den Angaben vom Samstag war der genaue Unfallhergang bisher unklar. Alkohol oder Drogen waren demnach nicht im Spiel. Die Potsdamer Chaussee blieb am Freitag für rund eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

People news

Adel: Königin Silvia über die Tücken der Demenz-Krankheit

Musik news

Neues Album: Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Drei Verletzte bei Autounfall nahe Trebur

Regional mecklenburg vorpommern

Verkehr: Kollision und Biker-Unfall: Eine Tote, zwei Schwerverletzte

Regional nordrhein westfalen

Polizei: Vier Verletzte bei Unfall: Hinweis auf Alkohol am Steuer