Auto fährt Fahrradfahrerin an: 76-Jährige stirbt in Klinik

20.01.2022 Nachdem sie von einem Auto angefahren wurde, ist eine 76 Jahre alte Radfahrerin in Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Der 82 Jahre alte Autofahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wie das Lagezentrum der Polizei in Potsdam am Donnerstag mitteilte. Er war demnach am Mittwoch mit seinem Wagen in eine Sackgasse gefahren, wo er aus noch ungeklärter Ursache die Radlerin frontal erfasste. Danach fuhr er anscheinend ungebremst gegen eine Hauswand. Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europa League: Zehntausende Fans feiern in Sevilla

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Tom Cruise war lange nicht bereit für «Top Gun»-Fortsetzung

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

People news

Abschied: Ralf Moeller trauert um seinen Vater

Das beste netz deutschlands

Featured: Jeder Anruf ein Erfolg: Das ist die neue VoiceReply-Funktion in der Vodafone MyTone-App

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verkehrsunfall in Schöneberg: Zwei Frauen schwer verletzt

Regional baden württemberg

Beifahrerin verstirbt nach schwerem Unfall

Regional baden württemberg

Bodenseekreis: Auto erfasst zwei Radfahrer: Beide schwer verletzt