Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

24.01.2022 Die Berliner Akademie der Künste hat 30 neue Mitglieder aufgenommen. Darunter sind Schauspieler Lars Eidinger («Schwesterlein»), Autorin Eva Menasse («Dunkelblum»), Künstlerin Hito Steyerl und Theatermacher Ulrich Rasche. Damit gehören nun etwa 430 Menschen der Künstlervereinigung an, wie die Akademie am Montag mitteilte. Auch die frühere Berliner Senatsbaudirektorin Regula Lüscher ist neues Mitglied. Die Geschichte der Akademie reicht mehr als 300 Jahre zurück. Organisiert ist sie in mehreren Sektionen wie Literatur, Musik und Bildende Kunst.

Lars Eidinger kommt zum Screening der TVNOW Serie Faking Hitler. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Trainerwechsel: «Bild»: Breitenreiter wird neuer Trainer in Hoffenheim

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Regional berlin & brandenburg

Literatur: Scholz: Kunst und Kultur schaffen Freiheitsräume

Regional berlin & brandenburg

Akademie-Ehrenpräsident stützt Protest russischer Kunstszene

Regional sachsen

Literatur: Schriftsteller Thomas Rosenlöcher ist tot