35-Jähriger in Berlin-Spandau angegriffen: Schwer verletzt

21.01.2022 In Berlin-Spandau ist ein 35 Jahre alter Mann von zwei Männern angegriffen und geschlagen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde der 35-Jährige bei der Auseinandersetzung am späten Donnerstagabend in der Grunewaldstraße schwer verletzt. Während einer der Angreifer auf den 35-Jährigen eingeschlagen haben soll, habe der andere den Mann mit einem noch unbekannten Gegenstand angegriffen und ihm Stich- und Schnittverletzungen zugefügt. Zunächst war unklar, ob sich die Männer kannten.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die beiden Verdächtigen seien in einem Auto geflüchtet. Als die Polizei den Wagen gestoppt habe, habe sie einen 26-Jährigen angetroffen. Dieser soll auf den 35-Jährigen eingeschlagen haben. Der 26-Jährige sei festgenommen worden. Der zweite Verdächtige ist laut einer Sprecherin der Polizei weiter flüchtig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Fürth: Messerattacke bei Streit: Lebensgefährliche Verletzungen

Regional nordrhein westfalen

Gütersloh: Fünf Verletzte bei Unfall: Verantwortliche Person flüchtig

Panorama

Niedersachsen: Getötete 35-Jährige - Mutmaßlicher Täter schweigt zu Motiv

Regional bayern

Verdächtige nach gewaltsamem Tod eines Radfahrers gefasst

Regional baden württemberg

18-Jähriger mit Messer verletzt: Verdächtiger in U-Haft

Regional nordrhein westfalen

Nach Attacke auf Kiosk-Mitarbeiter junger Mann in U-Haft

Regional bayern

Oberfranken: Mann verletzt Ehefrau und Schwägerin und tötet sich

Regional sachsen anhalt

Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Schlägerei artet aus: Ermittlung wegen versuchten Totschlags