2G: Schwimmbäder rechnen nicht mit deutlichen Rückgängen

12.11.2021 In die Berliner Schwimmbäder dürfen ab Montag nur noch Geimpfte und Genesene. Die Ausweitung der 2G-Regel gilt auch für alle derzeit geöffneten Schwimmhallen, wie die Berliner Bäderbetriebe am Freitag auf Anfrage mitteilten. Bislang war der Eintritt generell auch mit dem Nachweis eines negativen Corona-Tests möglich. «Wir rechnen nicht damit, dass es in Größenordnungen einen Rückgang der Besuchszahlen geben wird», sagte der Sprecher der Bäderbetriebe, Matthias Oloew. «So viele kamen nicht mehr, die sich haben testen lassen.» Der Großteil sei schon geimpft gewesen.

Der Hinweis „2G“ steht auf einem Schild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

An den Kassen ändere sich wenig. Die Kontrollen werden Oloew zufolge nicht aufwendiger. «Wichtig: Bitte als Vorlage den QR-Code mitbringen, entweder auf dem Smartphone oder ausgedruckt», sagte er. «Denn der wird von uns an den Kassen gescannt. Dann wird überprüft, ob das Impfzertifikat gültig ist. Um zu kontrollieren, ob auch die richtige Person vor einem steht, brauchen wir bitte auch einen Personalausweis oder Ähnliches.»

Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, können ihren Schülerausweis vorzeigen oder den Nachweis eines negativen Tests. Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, brauchen ein ärztliches Attest, einen Personalausweis und den Nachweis für ein negatives Testergebnis, wie Oloew erläuterte. «Wenn es Anzeichen von Erkältungssymptomen gibt, dann bitte nicht das Schwimmbad besuchen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Pannen-Pech für Leclerc: Verstappen erobert WM-Führung

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Omikron-Variante: Einreise nach Österreich nur noch mit hohen Hürden

Regional baden württemberg

Gelber Impfpass reicht nicht für 2G-Regel: Übergangsfrist

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachtsmärkte im Nordosten richten sich auf 2G ein

Regional thüringen

Einkaufen mit 2G-Band am Arm in Erfurt gestartet

Regional sachsen anhalt

Freizeit: DLRG warnt vor Personalmangel: Freibäder vor Saison

Regional rheinland pfalz & saarland

Dehoga will Gastronomie ohne 2G plus

Regional mecklenburg vorpommern

Schulen in MV ab 20. Dezember zu

Regional hamburg & schleswig holstein

Kieler Grüne offen für 2G plus bei größeren Veranstaltungen