21-Jähriger bei Attacke schwer verletzt: Zeugen gesucht

28.07.2021 Nach der Attacke auf einen 21-Jährigen, aus dessen Rucksack eine Regenbogenflagge ragte, werden noch Zeugen gesucht. Der junge Mann war in der Nacht zu Sonntag in Berlin-Mitte von mehreren Männern angegriffen und verletzt worden. Einer der Täter trat dem 21-Jährigen, der mit drei Freunden am Hackeschen Markt unterwegs war, zunächst unvermittelt von hinten in den Hüftbereich, wie die Polizei am Sonntag mitgeteilt hatte.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann habe bei der offensichtlich homophob motivierten Attacke einen Kieferbruch erlitten und musste im Krankenhaus behandelt werden, so die Polizei am Mittwoch. Den Angaben zufolge war er zusammen mit drei Freunden unterwegs. Ein Unbekannter habe unvermittelt von hinten in seine Hüfte getreten. Als er den Angreifer zur Rede stellen wollte, habe ihn ein weiterer Mann ins Gesicht geschlagen. Darüber hinaus rissen ihm die beiden Unbekannten eine Regenbogenfahne aus dem Rucksack. Sie sollen zu einer größeren Gruppe gehört haben, die flüchten konnte.

Die Kriminalpolizei will wissen, wer am 25. Juli gegen 00.20 Uhr im Umfeld von Burgstraße, Neue Promenade und Henriette-Herz-Platz verdächtige Beobachtungen gemacht, die Tat möglicherweise beobachtet und Auskunft geben kann oder ob jemand bekannt ist, der sich mit der Tat gebrüstet hat.

Zehntausende Menschen hatten am Samstag in Berlin am Christopher Street Day (CSD) gefeiert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Sport news

Australian Open: Bühne frei für «Barty Party»: Historischer Triumph?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Partnerschaft: Was Simone Thomalla an einem Mann schätzt

Tv & kino

Auszeichnungen: César-Filmpreise: Historienfilm und Rockoper als Favoriten

Tv & kino

Pandemie: Berlinale-Chefs verteidigen Präsenzfestival

Testberichte

Fahrbericht: Dacia Jogger : Freund der Familie

Das beste netz deutschlands

Gib Ruhe, Google...: Google Assistant schweigt jetzt nach «Stopp!»

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

21-Jähriger mit Regenbogenflagge von Männern verletzt

Panorama

Kriminalität: London: 20-Jähriger bezahlt Zivilcourage mit seinem Leben

Regional nordrhein westfalen

Bundespolizei fahndet nach Rucksack-Besitzer vom Bahnhof

Regional hessen

Tödliche Attacke in Hessen: Mutmaßliche Täter gefasst

Regional nordrhein westfalen

28-Jähriger nach Streit durch Messerstiche schwer verletzt

Regional berlin & brandenburg

42-jähriger Mann vor Shisha-Bar in Berlin-Wedding erschossen

Regional hessen

Attacke an S-Bahnhof: Ehemann in Untersuchungshaft

Regional hamburg & schleswig holstein

Festnahme nach Schüssen auf Männer in Hamburg-Harburg