Wind, Regen und Schnee: Zum Wochenende wird's ungemütlich

27.01.2022 Unten Nebel, oben Sonne: Daran hat sich in Bayern in den vergangenen Tagen nicht viel geändert. Schon bald könnte es in Sachen Wetter aber deutlich turbulenter werden - nicht nur in den Bergen.

Zwei Spaziergänger gehen bei Regen auf einer Straße entlang. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Regen, Schnee und heftige Windböen - in Richtung Wochenende müssen sich die Menschen in Bayern vielerorts auf unbeständiges Wetter einstellen. Verantwortlich dafür sei ein Wechsel von kalten und warmen Luftmassen im Freistaat, sagte der Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD), Gerhard Müller. Am Samstagabend könne es selbst in Tälern zu Sturmböen kommen, in höheren Lagen seien auch schwere Sturmböen möglich. Dazu kämen immer wieder Niederschläge in Form von Schnee oder Regen.

Nach DWD-Angaben soll voraussichtlich am Donnerstagabend von Norden her eine erste Kaltfront in den Freistaat ziehen und in der Nacht zu Freitag meist Schneeregen oder Schnee mit sich bringen. Dann seien gebietsweise bis zu 10 Zentimeter Neuschnee möglich, in Staulagen in den Alpen vereinzelt auch bis zu 20 Zentimeter.

Schon am Samstag solle dann aber wieder mildere Luft in den Freistaat strömen - und «einiges an Niederschlag» bringen, sagte DWD-Meteorologe Müller. Die Schneefallgrenze steige dann voraussichtlich auf bis zu 1500 Meter, die Temperaturen auf 3 bis 8 Grad. In der Nacht zum Sonntag rechnet der DWD aber schon mit einer weiteren Kaltfront. Oberhalb von 800 bis 1000 Meter und vor allem im Osten Bayerns seien dann wieder Schneefälle möglich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

Fußball news

Bundesliga: Brause im Pokal: Leipzig in Kritik - Olmo mit Riesendose

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Reise

Camping: Wie sie den mobilen Hausrat im Wohnwagen versichern

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Deutscher Wetterdienst: Regnerische und stürmische Tage in Baden-Württemberg

Regional sachsen anhalt

Sturm auf dem Fichtelberg: Schnee behindert Verkehr

Regional sachsen

Wintereinbruch in Sachsen: Fichtelberg mit Schneedecke

Regional bayern

Wetter: Sturm und Schnee in Bayern: «Ziemlich komplexe Wetterlage»

Regional bayern

Stürmische Tage in Bayern: Experten erwarten Orkanböen

Wetter

Wetter: Neues Tief bringt weiter Regen und Sturm nach Deutschland

Regional hessen

Erste Januarwoche startet stürmisch und ungewöhnlich mild

Wetter

Wetter: Wintereinbruch und Schnee zum ersten Adventswochenende