Wie der Sohn so der Vater: Polizei stoppt Auto zweimal

28.01.2022 Direkt vor den Augen der Polizei hat ein betrunkener Vater seinen unter Drogen stehenden Sohn in Unterfranken am Steuer abgewechselt. Das Auto der Männer war in Schlangenlinien nachts auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine Streife kontrollierte den Wagen und vermutete beim 30-jährigen Fahrer Drogenkonsum. Der Mann verneinte dies. Erst nach einigen Tests gab er den Angaben zufolge zu, Kokain und einen Joint konsumiert zu haben.

Sein 60-jähriger Vater sollte ihn hinter der Polizei her zur Dienststelle fahren. Unterwegs fiel den Beamten aber auch beim Senior eine unsichere Fahrweise auf. Sie stoppten an einer Raststelle und stellten eine starke Alkoholisierung fest. Die Polizisten nahmen den beiden die Autoschlüssel ab und brachten sie selbst zur Blutentnahme.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Marco Rose

Auto news

Torres: Ssangyong stellt rustikales Elektromodell vor

Gesundheit

Ungewöhnliche Häufung: Affenpocken-Fälle weltweit: Was hat das zu bedeuten?

People news

Politiker: Für Vegetarier Karl Lauterbach war Fleisch früher Genuss

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad mit Tastatur verbinden – so geht’s

Musik news

Songwettbewerb: ESC-Organisatoren: Auffälligkeiten bei zweitem Halbfinale

People news

Ex-Tennis-Star: Anwalt: Boris Becker geht es Umständen entsprechend gut

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Hannover: Polizei stoppt betrunkenen Fahrer mit 550 Zigarettenstangen

Regional hessen

Kassel: Freund nach Drogenfahrt abgeholt und selbst erwischt

Regional niedersachsen & bremen

Osnabrück: Autofahrer schläft nach Unfall seinen Rausch aus