Weiterer Schottdorf-Prozess endet ohne Verurteilung

20.12.2021 In Augsburg ist ein weiterer Strafprozess, der im Zusammenhang mit dem mittlerweile verstorbenen und umstrittenen Laborunternehmer Bernd Schottdorf steht, ohne Verurteilung zu Ende gegangen. In dem Verfahren war die ehemalige Ehefrau Schottdorfs angeklagt, weil sie Kurierfahrer zum Transport von Laborproben als Scheinselbstständige beschäftigt haben soll.

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach mehrmonatiger Verhandlung sei das Verfahren am Montag eingestellt worden, berichtete Gerichtssprecher Peter Grünes. Die Angeklagte müsse dafür eine Geldauflage in Höhe von 60.000 Euro an gemeinnützige Organisationen zahlen.

Bernd Schottdorf hatte ein bundesweites Labornetz aufgebaut und war immer wieder im Visier der Staatsanwaltschaft. Diese hatte ihn und seine frühere Partnerin mehrfach angeklagt und war gescheitert. Vor wenigen Jahren standen beide vor Gericht, weil sie durch angeblich scheinselbstständige Labore im zweistelligen Millionenbereich zu hohe Honorare kassiert haben sollten. Das Verfahren endete mit einem Freispruch, der vom Bundesgerichtshof bestätigt wurde. Bereits im Jahr 2000 gab es in einem ähnlichen Verfahren einen Freispruch für Schottdorf.

Bernd Schottdorf war im Frühjahr 2018 gestorben, weswegen in dem neuen Verfahren seine geschiedene Frau sich allein verantworten musste. Die Strafkammer hatte in dem neuen Prozess mehr als 50 Zeugen gehört. Da das Laborunternehmen sich mittlerweile mit der Rentenversicherung über die Sozialversicherungsbeiträge geeinigt hat, beendete das Gericht das Verfahren ohne Urteil. Die Staatsanwaltschaft und die Angeklagte stimmten diesem Weg zu.

Solche Einstellungen gegen Zahlung einer Geldauflage werden oft genutzt, wenn die Schuld von Angeklagten den Richtern als gering erscheint.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

NBA: Zweiter Sieg gegen Dallas: Warriors holen 19 Punkte auf

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Augsburger Landgericht: Strafverfahren gegen Labor-Manager gegen Geld eingestellt

Regional hessen

Freispruch für Mesale Tolu nach Prozess in der Türkei

Regional berlin & brandenburg

Nach linksextremen Brandanschlägen: Bewährungsstrafe

Ausland

Nach jahrelangem Prozess: Freispruch für Mesale Tolu in der Türkei

Regional nordrhein westfalen

Landgericht Mönchengladbach: Mann mit Schere und Schlägen getötet: Elf Jahre Haft

Regional hessen

Zweiter Prozess um Drogen-Onlineshop beginnt

Regional sachsen anhalt

Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen

Regional berlin & brandenburg

«Wie Sklaven gehalten»: Prozess um Menschenhandel beginnt