Warnstreiks im Öffentlichen Dienst: Unikliniken betroffen

25.11.2021 In Dutzenden bayerischen Einrichtungen gab es Warnstreiks im Öffentlichen Dienst. Auch die Unikliniken waren betroffen. Die Corona-Stationen wurden aber ausgespart.

"Warnstreik" steht auf einem Transparent. Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Warnstreiks im Öffentlichen Dienst der Länder haben am Donnerstag die bayerischen Unikliniken und Dutzende weitere Einrichtungen getroffen. Deutlich mehr als 1000 Beschäftigte hätten sich an den Aktionen beteiligt, hieß es von der Gewerkschaft Verdi. Die Warnstreiks seien sehr gut angelaufen, sagte ein Sprecher. «Wir sind sehr zufrieden mit der Beteiligung.»

Der Gewerkschaft zufolge waren alle Unikliniken betroffen. Die Corona-Stationen habe man aber natürlich ausgespart, sagte der Sprecher. Es sei «oberste Devise», dass die Patienten nicht gefährdet würden. Das habe man auch in der Vergangenheit schon immer so gehandhabt.

Mit den Warnstreiks im Öffentlichen Dienst wollen die Beschäftigten in den aktuellen Tarifverhandlungen Druck auf die Arbeitgeber machen. Gerade im Gesundheitswesen habe der Unmut der Beschäftigten einen Höhepunkt erreicht, hieß es dazu von der Gewerkschaft.

Alleine an einer Kundgebung in München beteiligten sich laut Gewerkschaft rund 1000 Personen. «Ich habe noch nie auf einer Streikkundgebung so eine Wut erlebt. Vor allem das Pflegepersonal fühlt sich von den politisch Verantwortlichen veräppelt», sagte Heinrich Birner, Verdi-Geschäftsführer in München.

Am Wochenende steht die dritte Verhandlungsrunde im Öffentlichen Dienst der Länder in Potsdam an. Verdi fordert Einkommenserhöhungen von fünf Prozent, mindestens aber 150 Euro bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Beschäftigte im Gesundheitswesen sollen monatlich 300 Euro mehr bekommen.

Auch am Freitag sollen die Aktionen weitergehen. Dann vor allem an den Unikliniken.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Landesbeschäftigte demonstrieren für mehr Geld

Inland

Tarife: Verdi weitet Warnstreiks an Unikliniken aus

Inland

Öffentlicher Dienst: Warnstreik an Unikliniken in mehreren Bundesländern

Wirtschaft

Gewerkschaften: Verdi: Tarif-Einigung für Länder-Beschäftigte offen

Wirtschaft

Öffentlicher Dienst: Tarifverhandlungen für Länder-Beschäftigte bleiben zäh

Inland

Tarife: Beschäftigte des öffentlichen Diensts weiter im Warnstreik

Regional nordrhein westfalen

Öffentlicher Dienst: Beschäftigte setzen Warnstreiks fort

Inland

Tarife: Corona-Bonus für Länderbeschäftigte und mehr Gehalt