Vorermittlungen nach Flutwelle in Höllentalklamm

17.08.2021 Nach der Flutwelle in der Höllentalklamm an der Zugspitze hat die Staatsanwaltschaft München II Vorermittlungen eingeleitet. «Wir haben Vorermittlungen eingeleitet, um zu prüfen, ob eine Straftat im Raum steht», sagte die Sprecherin der Behörde, Andrea Mayer, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Im Raum stehe der Verdacht der fahrlässigen Tötung. Gegen konkrete Personen richteten sich die Überprüfungen bisher aber nicht.

Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Morgen war eine Frau tot aus den Fluten nahe Grainau im Landkreis Garmisch-Partenkrichen geborgen worden. Nun wird weiter nach mindestens einem Vermissten gesucht. Acht Menschen waren am Montag nach der Flutwelle unverletzt oder leicht verletzt aus der Klamm gerettet worden. Die beiden zuletzt noch Vermissten hatten laut Polizei auf einer Holzbrücke über dem Hammersbach in der Klamm gestanden - die Beamten bezogen sich auf Augenzeugen. Die Brücke wurde demnach von der Flutwelle weggerissen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Tote bei Flutwelle in Höllentalklamm: Sorge um Vermissten

Regional bayern

Tote aus der Höllentalklamm soll Frau aus Oberfranken sein

Panorama

Bayerische Alpen: Frau stirbt bei Flutwelle in Höllentalklamm

Panorama

Einsatz am Zugspitz-Massiv: Weiter Vermisste nach Flutwelle in den Alpen

Regional bayern

Suche nach Vermissten in Höllentalklamm geht weiter

Wetter

Höllentalklamm: Flut im Höllental: Frau tot, Lebensgefährte vermisst

Regional bayern

Nach Flut in Klamm: 108 Menschen von Hütten ins Tal gebracht

Regional bayern

Nach tödlicher Flutwelle: Keine neue Suche nach Vermisstem