Vermisster wird mithilfe von Drohne im Wald gefunden

25.01.2022 Mittels einer Drohne hat die Polizei in Oberbayern einen auf Hilfe angewiesenen Vermissten geortet. Ein Fahrer eines Streufahrzeugs habe den verwirrt wirkenden 71-Jährigen zuvor am Ortsrand von Vaterstetten (Landkreis Ebersberg) in der Dunkelheit gesehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Herbeigerufene Polizisten fanden den Mann, der zwischenzeitlich in einen Wald gelaufen war, aber zunächst nicht.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Daraufhin suchten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr mit Personensuchhunden bei Minustemperaturen das Waldstück nach dem leicht bekleideten Vermissten ab. Schließlich lotste eine Drohne mit Wärmebildkamera sie am Samstagabend zu dem 71-Jährigen, der den Angaben zufolge zwischen Bäumen im Schnee lag. Ärzte behandelten den stark unterkühlten Mann. Schließlich wurde dieser zurück in das Klinikum gebracht, aus dem er zuvor weggelaufen war.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Bundesliga-Rückkehr nah: HSV siegt bei der Hertha

People news

Spanien: Altkönig Juan Carlos: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

People news

Krankheit: Popstar Sandra hat nach Krebserkrankung einige Vorsätze

Musik news

ESC: Malik Harris meldet sich nach Migräne-Attacke zurück

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Kriminalität: Kieferknochen stammt von vermisster Sonja Engelbrecht

Regional hessen

Hochtaunuskreis: 84-Jähriger nach Sturz tagelang im Wald: Gerettet

Regional bayern

Knochen der seit 1995 vermissten Sonja Engelbrecht gefunden