Razzia gegen illegale Beschäftigung durch Reinigungsfirma

17.11.2021 Wegen des Verdachtes der illegalen Beschäftigung und willkürlicher Lohnkürzungen durch eine Reinigungsfirma haben über 400 Einsatzkräfte des Zolls, der Polizei und der Ausländerbehörden in mehreren Bundesländern zahlreiche Objekte überprüft. Zeitgleich seien am Mittwoch im Auftrag der Staatsanwaltschaft Krefeld 31 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden, teilte das Hauptzollamt Krefeld mit. So hätten Beamte in etwa 15 Hotels die Personalien von Reinigungskräften überprüft, die als Mitarbeiter der Firma dort tätig seien. Schwerpunkte der Razzia seien Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Niedersachsen und Bayern gewesen. Die Reinigungsfirma sei überwiegend im Hotelzimmerbereich tätig.

Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Maßnahmen richteten sich gegen drei Beschuldigte im Alter von 41 bis 70 Jahren mit deutscher Staatsangehörigkeit. Den verantwortlich Handelnden der Reinigungsfirma werde unter anderem Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt sowie illegale Ausländerbeschäftigung vorgeworfen. Sie sollen die in der Hotelbranche eingesetzten Reinigungskräfte untertariflich entlohnt und bei ihnen willkürliche Lohnkürzungen vorgenommen haben. Die Entlohnung stehe im auffälligen Missverhältnis zur geleisteten Arbeitszeit. Zur Verschleierung sollen laut Zoll Arbeitszeitaufzeichnungen falsch geführt worden sein.

Zudem sollen vor allem ausländische Personen beschäftigt worden sein, die sich illegal im Bundesgebiet aufgehalten haben oder keine Arbeitserlaubnis besitzen. Die Beschäftigung sei dabei unter Alias-Personalien erfolgt. «Nach den bisherigen Feststellungen liegt es nahe, dass die Zwangslage der Arbeitnehmer, die in großer Abhängigkeit zu den Arbeitgebern stehen, ausbeuterisch ausgenutzt wurde», sagte eine Zoll-Sprecherin. Bei den Durchsuchungen seien unter anderem Computer und Mobiltelefone beschlagnahmt worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig startet mit Forsberg - Freiburg mit Dreierkette

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Verdacht auf Drogenhandel und Betrügereien: Elf Festnahmen

Regional nordrhein westfalen

Laumann: «Vorsichtig positive Entwicklung» in Betrieben

Regional rheinland pfalz & saarland

Razzia wegen Schwarzarbeit und Schleuserkriminalität

Regional sachsen anhalt

Größere Menge Drogen in Sachsen und Sachsen-Anhalt entdeckt

Regional hamburg & schleswig holstein

Kontrolle von Corona-Regeln: Vereinsräume geschlossen

Regional nordrhein westfalen

Arbeitgeber: Zoll kontrolliert 135 Friseure in Köln und Umgebung

Regional nordrhein westfalen

Über 2600 Impfpass-Fälschungen: 93 Verfahren in Krefeld

Regional niedersachsen & bremen

Firmen kürzen Weihnachtsgeld wegen Streikteilnahme