Naturschutzverbände verkünden «Vogel des Jahres» 2022

18.11.2021 Wer wird diesmal «Vogel des Jahres»? Wieder hatte die Bevölkerung die Wahl - und wieder gab es ein knappes Rennen.

Auf dem Ast eines Baums im Naturschutzgebiet Mainzer Sand sitzt ein Wiedehopf. Foto: Peter Zschunke/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wiedehopf, Mehlschwalbe, Steinschmätzer, Feldsperling oder Bluthänfling - wer wird «Vogel des Jahres» 2022? Zum zweiten Mal hatte die Bevölkerung in Deutschland die Wahl. Bis zuletzt lieferten sich Wiedehopf und Mehlschwalbe nach Angaben des bayerischen Landesbunds für Vogelschutz (LBV) ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel.

Bis um 11.00 Uhr am Donnerstag können Vogelfans noch für ihren Favoriten votieren. Weit mehr als 100.000 Menschen haben dies deutschlandweit dem LBV zufolge bereits getan. Wer am Ende den Schnabel vorn hat, wollen die Organisatoren in einem Livestream ab 13.00 Uhr verkünden.

Es ist bereits das zweite Mal, dass der Naturschutzbund Deutschland und der LBV öffentlich zur Wahl des Jahresvogels aufgerufen haben. Den Titel vergeben sie seit 50 Jahren. Der erste «Vogel des Jahres» war 1971 der Wanderfalke. Im Jubiläumsjahr durfte erstmals die Bevölkerung ihren Lieblingsvogel unter den 307 heimischen Arten wählen. Sieger wurde das Rotkehlchen, dicht gefolgt von der Rauchschwalbe.

Bei der aktuellen Wahl haben die Naturschutzverbände eine Vorauswahl getroffen, um das Verfahren abzukürzen und die Aufmerksamkeit auch auf andere Arten zu lenken. Jeder der Kandidaten steht für ein wichtiges Naturschutzthema: Die Mehlschwalbe findet als Gebäudebrüter immer weniger Nistmöglichkeiten. Der Steinschmätzer braucht mehr offenes Brachland. Der Wiedehopf leidet unter dem Einsatz von Pestiziden. Dem Feldsperling fehlen Baumhöhlen zum Brüten und dem Bluthänfling Hecken zum Verstecken.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Britische Royals : Münze ehrt Prinz William zum 40. Geburtstag

Fußball news

Serie A: «Unglaubliche Genugtuung» nach Titelgewinn für Milan

Mode & beauty

Nachhaltige Mode: Was Sie über Bio-Baumwolle wissen müssen

Das beste netz deutschlands

Web- und App-Tipp: Bahn direkt: Eine Seite für Zugfahren ohne Umsteigen

People news

Ex-Monarch: Wiedersehen von Skandal-Altkönig mit Sohn Felipe in Madrid

Tv & kino

Sonntagabend-Krimi: Meret Beckers Abschied aus dem «Tatort»

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Wiedehopf ist «Vogel des Jahres» 2022

Regional thüringen

In Thüringen nur Einzelvorkommen des «Vogel des Jahres»

Regional bayern

Singvögel: «Hup hup hup» oder Tschilpen: Hotline für Vogelstimmen aktiv

Tiere

«hup hup hup» oder Tschilpen: Bund Naturschutz hat Hotline für Vogelstimmen eingerichtet