Nach Corona-Infektion: Kein Kimmich-Comeback vor Weihnachten

09.12.2021 Der FC Bayern München muss auch die englische Woche zum Jahresausklang in der Fußball-Bundesliga ohne Nationalspieler Joshua Kimmich bestreiten. Das teilte der Tabellenführer am Donnerstag mit. Der Impfzauderer hatte sich zuvor nach einer Corona-Infektion freitesten können. Nach insgesamt einem Monat in Quarantäne - zunächst als Kontaktperson, dann als Infizierter - wollte er ursprünglich an diesem Samstag im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 sein Comeback im Team des Rekordmeisters feiern.

Bayerns Joshua Kimmich steht vor dem Spiel auf dem Platz. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich freue mich, dass meine corona-bedingte Quarantäne beendet ist. Mir geht es sehr gut, allerdings kann ich aufgrund von leichten Infiltrationen in der Lunge aktuell noch nicht voll trainieren», äußerte der 26-jährige Kimmich in einer Mitteilung des FC Bayern. Es gibt verschiedene Formen einer Infiltration. Dabei handelt es sich um das Eindringen fester oder flüssiger Substanz in biologisches Gewebe.

Er werde zunächst ein Aufbautraining absolvieren, teilte Kimmich weiter mit: «Ich kann es kaum abwarten, im Januar wieder voll mit dabei zu sein.» Das erste Spiel im neuen Jahr bestreiten die Bayern am 7. Januar zum Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach.

Kimmich fehlt den Bayern zum Jahresabschluss damit gegen Mainz sowie auswärts beim VfB Stuttgart (14. Dezember) und nochmals drei Tage später im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Letztmals stand er für die Bayern beim 2:1 gegen den SC Freiburg am 6. November auf dem Platz. Seitdem verpasste er fünf Pflichtspiele. Zuerst musste er als ungeimpfte Kontaktperson des infizierten Teamkollegen Niklas Süle in Quarantäne. Dann infizierte er sich selbst mit dem Coronavirus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Für Urlauber und Rückkehrer: England streicht Testpflicht nach Einreise für Geimpfte

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Champions league

FC Bayern München: Probleme mit der Lunge: Kimmich nach Corona erst 2022 zurück

Regional bayern

Training nach Winterpause: Hainer hofft auf Kimmich-Rückkehr

Regional bayern

Kimmichs Neustart: Individuell an Belastungen heranführen

1. bundesliga

Nach Corona-Infektion: Nagelsmann erwartet keine «Folgeschäden» bei Kimmich

1. bundesliga

Nach Lungenproblemen: Bayern-Star Kimmich wünscht «schöne Weihnachten!»

1. bundesliga

FC Bayern München: Hainer hofft auf Kimmich-Rückkehr nach der Winterpause

1. bundesliga

Bundesgesundheitsminister: Lauterbach: Infektion wie bei Kimmich «kein Pappenstiel»

Regional bayern

Nach «Ängsten und Bedenken»: Kimmich kündigt Impfwende an