Missbrauchsstudie: Mindestens 497 Opfer im Erzbistum München

20.01.2022 Eine neue Studie zu sexuellem Missbrauch im katholischen Erzbistum München und Freising listet mindestens 497 Opfer auf. Dabei handele es sich überwiegend um männliche Kinder und Jugendliche im Zeitraum zwischen 1945 und 2019, teilte die Kanzlei Westpfahl Spilker Wastl (WSW) am Donnerstag in München mit. Sie hatte das Gutachten im Auftrag der Erzdiözese erstellt. Mindestens 235 mutmaßliche Täter gab es laut der Studie - darunter 173 Priester und 9 Diakone. Allerdings sei dies nur das sogenannte Hellfeld. Es sei von einer deutlich größeren Dunkelziffer auszugehen.

Das Gutachten zu sexuellem Missbrauch im katholischen Erzbistum München und Freising wird vorgestellt. Foto: Sven Hoppe/dpa POOL/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Schäfer fordert Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten

Regional bayern

ZdK will Politik an Aufarbeitung beteiligen

Regional bayern

Vatikan: Missbrauchsgutachten: Gänswein verteidigt Benedikt XVI.

Inland

Katholische Kirche: «Bilanz des Schreckens» - Gutachten belastet Benedikt

Regional bayern

«Bilanz des Schreckens»: Gutachten belastet Benedikt

Regional bayern

Münchner Missbrauchsgutachten verzögert sich bis Januar

Regional nordrhein westfalen

Missbrauchsgutachten: Overbeck fordert Reaktion von Benedikt

Regional bayern

Kirche: Marx: Missbrauchsskandal stellt «Gesamtsystem infrage»