Ingolstadt «mehrere Wochen» ohne Kaya

08.12.2021 Nachdem der FC Ingolstadt zuletzt insgesamt 18 corona- oder verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte, hat sich die Personallage beim Fußball-Zweitligisten wieder etwas entspannt. «Mehrere symptomfreie Profis konnten sich gemäß den gesetzlichen Richtlinien aus der häuslichen Quarantäne freitesten, so dass am Mittwochnachmittag bereits ein Großteil des Kaders wieder gemeinsam auf dem Platz stand», teilten die Oberbayern mit.

Fatih Kaya auf dem Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gleichzeitig meldeten die Schanzer einen neuen Verletzten. Offensivmann Fatih Kaya habe sich im Training eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen und wird dem FCI «mehrere Wochen» fehlen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eklat um Tennisstar: Bundesgericht: Djokovic muss Australien verlassen

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

Justiz: Mediziner und «Tatort»-Darsteller Joe Bausch vor Gericht

People news

Szene: Schlange stehen für Imbiss-Eröffnung von Rapper Massiv

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

2. Liga: Personallage in Ingolstadt entspannt sich

2. bundesliga

2. Liga: Ingolstadt stellt Trainer Schubert frei - Rehm übernimmt

Regional sachsen

Ingolstadt ringt Aue im Pokal nieder: Kaya sticht als Joker

Regional nordrhein westfalen

Ingolstadt mit dritter Pleite in Folge: Druck auf Pätzold

Regional bayern

Gefühlskarussell: Zwischen Enttäuschung und Zuversicht

Regional bayern

Schubert löst Pätzold als Ingolstadt-Trainer ab

Regional bayern

Ingolstadt stellt Trainer Schubert frei: Rehm übernimmt