«Ich gehe nach Regensburg - morgen!»: Gänswein über Reise

19.09.2021 Der emeritierte Papst Benedikt (94) konnte nicht schnell genug zum letzten Besuch bei seinem Bruder Georg in Regensburg aufbrechen und hat dabei ärztlichen Rat ignoriert. Der Zustand von Georg Ratzinger (97) habe sich ab Mai 2020 rapide verschlechtert. «Auf einmal war die Kraft weg, die Sprache weg», sagte Benedikts Privatsekretär Georg Gänswein bei einer Veranstaltung in Rom. Da habe Benedikt, der selbst sehr altersschwach ist, entschieden: «Ich gehe nach Regensburg, schnellstmöglich! (...) Nicht übermorgen, morgen.»

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. kommt am Flughafen München zu seinem Flugzeug. Foto: Sven Hoppe/dpa-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Papst Franziskus habe Benedikt bei dem Vorhaben unterstützt, von vatikanischer und bayerischer Seite sei alles getan worden, um den Plan im Juni letzten Jahres umzusetzen. «Benedikt meinte, man könne mit einer Privatmaschine fliegen, heimlich», sagte Gänswein bei der Tagung des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. am Samstag. Aus logistischen Gründen sei das aber nicht gegangen, man habe die Reise auch kommunizieren wollen. In Regensburg habe der Ex-Papst im Gästeflügel des Priesterseminars gewohnt, «sehr nobel eingerichtet». «Nur das Bett war etwas kurz.»

Benedikt habe eine Gesichtsrose gehabt mit roten Flecken auf einer Gesichtshälfte. Der Arzt in Rom habe gesagt, das sei gefährlich. Aber dieser Herpes Zoster, der sehr schmerzhaft sei, habe Benedikt nicht von seiner Reise abhalten können, erzählte Gänswein. Er habe sich dann mit «letzter Kraft nach Regensburg geschleppt» und Abschied von seinem Bruder, dem langjährigen Leiter der Regensburger Domspatzen, genommen. Georg sei stets davon überzeugt gewesen, dass Benedikt vor ihm sterben würde. Aber Gott habe anders entschieden, sagte Gänswein. Wenige Tage nach dem Besuch Benedikts ist Georg Ratzinger gestorben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Sport news

Australian Open: Bühne frei für «Barty Party»: Historischer Triumph?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Musik news

Streamingdienst: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Auto news

Rumänische Renault-Tochter: Dacia Jogger bietet Platz für wenig Geld

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Benedikt XVI. ist in Gedanken bei verstorbenem Bruder

Ausland

Debatte um Kondolenzschreiben: Gänswein dementiert Todessehnsucht von Papst Benedikt

Regional bayern

Gänswein nach Benedikts Schreiben: Papst «lebensfroh»

Regional bayern

Papst in Kondolenzschreiben: Hoffe «bald» auf Jenseits

Regional bayern

«Wir sind Kirche» zu Missbrauch: «Trauriges Muster»

Ausland

Vatikan: Papst Benedikt hofft «bald» auf Jenseits

Inland

Missbrauchsskandal: Bericht: Kirchendokument belastet früheren Papst Benedikt

Inland

Katholische Kirche: «Bilanz des Schreckens» - Gutachten belastet Benedikt