Erstes Adventswochenende für Handel durchwachsen

28.11.2021 Nach dem ersten Adventswochenende zieht der bayerische Einzelhandel eine durchwachsene Bilanz. «Die Leute haben teilweise schon einen Lockdown im Kopf», sagte der Sprecher des Handelsbands, Bernd Ohlmann, am Sonntag in München.

Ein Mann steht vor einem weihnachtlich geschmückten Schaufenster eines Kaufhauses. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den Innenstädten seien 20 bis 30 Prozent weniger Menschen unterwegs als sonst in der dieser Zeit üblich. Im Vergleich zu 2019 - also vor Corona - falle die Bilanz des ersten Adventswochenendes deutlich schlechter aus, im Vergleich zu 2020 allerdings etwas besser.

Die Kundinnen und Kunden gingen heuer meist gezielt in die Geschäfte, um etwas Bestimmtes zu kaufen, erläuterte Ohlmann. Der weihnachtliche Schaufensterbummel falle dagegen in diesem Jahr eher aus - was auch mit den abgesagten Weihnachtsmärkten zusammenhänge, weshalb nicht so recht Stimmung aufkomme. «Zum Weihnachtsshopping gehört auch dazu, zwischendurch einen Glühwein zu trinken.»

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern gilt in Bayern für die Kundinnen und Kunden in Geschäften nur Maskenpflicht. Auch in den Hochinzidenzgebieten bleibt der Handel weiterhin geöffnet. Dennoch blieben dort viele Menschen ganz zu Hause, weil sie Angst vor Ansteckung haben oder meinten, die Geschäfte seien geschlossen, sagte Ohlmann.

Nach dem ersten Adventswochenende geht der Einzelhandel nicht mehr davon aus, den erhofften Rekordumsatz von 14,2 Milliarden Euro im Weihnachtsgeschäft zu erreichen. «Corona macht uns einen fetten Strich durch die Rechnung», sagte Ohlmann. Wachstumstreiber sei aber der Online-Handel. Aufgrund der sich weiter verschärfenden Corona-Lage werde es noch größere Verschiebungen zum Kauf per Klick im Internet geben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: FCK trifft nicht: Dresden erkämpft Remis auf dem Betzenberg

Musik news

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Musik news

Schlagersänger: Sänger Tony Marshall sagt Konzert wegen Not-OP ab

People news

Adel: Königin Silvia über die Tücken der Demenz-Krankheit

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Einzelhandel leidet unter 2G-Regel

Regional bayern

Start von 2G im Handel ohne Probleme: Kunden zurückhaltend

Regional berlin & brandenburg

Adventsgeschäft läuft verhalten an

Regional bayern

Corona: Wegfall der Regeln: Im Handel bleibt die Maske meistens auf

Wirtschaft

Konsum: Weihnachtsgeschäft etwas lebhafter

Regional bayern

Einzelhandel: Krieg und Inflation verderben erhofften Aufschwung

Regional bayern

Pandemie: Jeder neunte Händler in Bayern will weiter Masken verlangen

Regional rheinland pfalz & saarland

Shopping mit Impfnachweis: Diskussionen und weniger Umsatz