Erschütterung an Bayerns Unis über Amoklauf in Heidelberg

25.01.2022 Die Bayerischen Universitäten zeigen sich erschüttert über den Amoklauf an der Uni Heidelberg. «Universitäten sind ein Ort der Toleranz, des offenen Diskurses und des menschlichen Miteinanders. Eine Gewalttat wie gestern steht unseren Werten fundamental entgegen», sagte Sabine Doering-Manteuffel, Vorsitzende des Vereins Universität Bayern e.V. (UniBayern), am Dienstag in München.

Menschen legen vor einem Gebäude der Universität Blumen und Kerzen an den Wegesrand. Foto: Uwe Anspach/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

UniBayern ist ein Zusammenschluss von zwölf bayerischen Universitäten, der die Hochschulen besser miteinander vernetzen und den Austausch unter Wissenschaftlern fördern will.

Der bayerische Wissenschaftsminister und Co-Chef der Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern, Bernd Sibler (CSU), sagte: «Ein Amoklauf ist das schrecklichste, was einer Hochschulfamilie passieren kann.» Er appellierte in einer Mitteilung seines Ministeriums an alle Hochschulen in Deutschland: «Behalten wir unsere Kultur der Aufmerksamkeit und der Verantwortung füreinander bei und stehen in diesem furchtbaren Moment zusammen.»

Am Montag hatte nach Erkenntnissen der Polizei ein 18-jähriger Biologiestudent in einem Hörsaal der Heidelberger Universität eine 23 Jahre alte Mitstudentin erschossen und drei weitere Studierende verletzt. Anschließend tötete er sich selbst.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

French Open: Zverev bei French Open zunächst gegen Österreicher Ofner

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Bayerische Unis beenden Forschungsprojekte mit Russland

Regional baden württemberg

Fakultät nach Amoklauf «im Schockmodus» - Hörsaal bleibt zu

Regional baden württemberg

Polizei versucht Rekonstruktion des Heidelberger Amoklaufs

Regional baden württemberg

OB nach Amoklauf: «Konnten es eigentlich gar nicht glauben»

Regional bayern

Sibler will Präsenzunterricht an Unis aufrecht erhalten

Regional baden württemberg

KMK-Präsidentin nach Amoklauf in Heidelberg erschüttert

Regional baden württemberg

Scholz zu Amoklauf in Heidelberg: Es zerreißt mir das Herz

Regional baden württemberg

Polizei: Täter kündigte Amoklauf kurz zuvor an