Entscheidung über Eilanträge gegen Wolfs-Abschuss erwartet

21.01.2022 Das Verwaltungsgericht München will möglicherweise noch am Freitag über Eilanträge von Naturschützern gegen die Genehmigung zum Abschuss eines Wolfes im südlichen Oberbayern entscheiden. Das teilte das Gericht mit. Der Bund Naturschutz (BN) und die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe (GzSdW) klagen gegen die entsprechende Allgemeinverfügung der Regierung von Oberbayern.

Ein Wolf läuft durch ein Freigehege. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Abschussgenehmigung für das Tier mit dem genetischen Code GW2425m gilt, bis das Gericht eine eventuell anderslautende Entscheidung trifft. Es wäre der erste Wolf seit 140 Jahren, der in Bayern offiziell getötet werden darf.

Die Regierung von Oberbayern hatte mit der Allgemeinverfügung die - so das Amtsdeutsch - «zielgerichtete letale Entnahme» bis zum 31. März zugelassen. Damit soll der Behörde zufolge eine Gefährdung von Menschen verhindert werden. Naturschützer, aber auch Grüne und SPD im Landtag kritisierten die Abschussgenehmigung. Sie sehen keine Gefährdung von Menschen.

Das männliche Tier, das der Alpenpopulation zugeordnet ist, hatte seit dem 13. Dezember 2021 in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land mehrfach in der Nähe von Siedlungen Tiere gerissen. Zuletzt war ein Riss am 19. Dezember nachgewiesen worden. Seitdem fehlt von dem Wolf jede Spur.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Ungeliebte Sieger: RB gewinnt den Pokal, Freiburg die Herzen

Tv & kino

Auszeichnungen: Neiße Filmfestival: Deutscher Beitrag gewinnt Hauptpreis

Musik news

Hip-Hop-Band: Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Eilanträge gegen Wolfs-Abschuss bei Gericht eingegangen

Regional bayern

Wolfsabschuss gestoppt: Behörde prüft Rechtsmittel

Regional bayern

Rechtsstreit um Wolfsabschuss geht weiter

Regional bayern

Behörde weiter für Wolfsabschuss: Rechtsmittel angekündigt

Regional bayern

Gericht: Wolf darf nicht geschossen werden

Regional bayern

Naturschützer wollen gegen Abschuss des Wolfes klagen

Regional bayern

Wolfs-Abschuss in Bayern nun erlaubt: Naturschützer klagen

Regional bayern

Vom Abschuss bedrohter Wolf in Tschechien überfahren