Einbrüche in Münchner Krankenhäuser: Verdächtiger in Haft

25.01.2022 In mehrere Münchner Krankenhäuser soll ein Mann eingebrochen sein und dort Bargeld gestohlen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der 46-Jährige zwischen Juni und November 2021 Geld aus Wechselautomaten, Geldkassetten, Münz,- Wasch- und Kaffeeautomaten gestohlen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Durch umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen hätten die Ermittler den Verdächtigen identifiziert.

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch Einbruchsdiebstähle in eine Gaststätte, Geschäfte, eine Sakristei und einen Keller und ein Autodiebstahl im Münchner Stadtgebiet sowie ein Einbruch in ein Theater im Landkreis München seien dem Mann zugeordnet worden, hieß es. Nach Angaben der Ermittler hat der 46-jährige Verdächtige keinen festen Wohnsitz und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Nach aktuellem Stand werden dem Verdächtigen 19 Straftaten vorgeworfen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Mutmaßlichen Geldautomaten-Sprenger von Waldbrunn angeklagt

Regional hamburg & schleswig holstein

Mann auf frischer Tat bei Einbruch in Schule festgenommen

Regional niedersachsen & bremen

Verfolgung endet erst nach Kollision mit Polizeiwagen