Ein Verletzter bei Lawinenabgang in Oberbayern

23.01.2022 Beim Abgang einer Lawine im Landkreis Rosenheim ist ein Mensch leicht verletzt worden. Der 41-Jähriger sei am Sonntag während einer Skitour zum Abereck bei Aschau 100 Höhenmeter mitgerissen und bis zu den Schultern verschüttet worden, teilte die Polizei mit. Ein zufällig vorbeikommender Skitourengeher hörte demnach die Hilferufe und verständigte die Bergwacht. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einer weiteren Lawine - ebenfalls am Abereck - seien vier Skitourengeher beteiligt gewesen. Sie blieben alle unverletzt. Es habe am Sonntag insgesamt drei Lawinen in der Region Aschau im Chiemgau gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Der Lawinenwarndienst Bayern hatte bereits am Samstag «Lawinenprobleme» gemeldet und diese Warnung am Sonntag noch einmal wiederholt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Filmfestspiele: Der Roter Teppich in Cannes ist ausgerollt

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Elf Menschen sterben in Lawinen: Todesfall auch in Bayern

Wetter

Berge: Zwei Tote, ein Verletzter bei Lawinenabgängen in den Alpen

Wetter

Unfälle: Heikle Lawinenlage in Österreich - neun Tote seit Freitag

Panorama

Unfälle: Zwei Lawinen mit drei Todesopfern in Österreich

Regional bayern

39-Jähriger wird von Lawine erfasst und stirbt

Regional bayern

Lawinentote bei Sonne und Neuschnee: Lage bleibt angespannt

Wetter

Wetter: Immer mehr Neuschnee: Teils große Lawinengefahr in den Alpen

Regional bayern

Wetterexperten warnen vor Lawinen und Glätte in Gebirgen