Bei Messerattacke in ICE vier Männer verletzt

07.11.2021 Bei der Messerattacke im ICE Passau-Nürnberg hat der Täter nach Angaben der Polizei vier Männer verletzt. Er habe kurz nach Regensburg im Wagen 5 unvermittelt einen 26-jährigen Mann angegriffen und schwer am Kopf verletzt, sagte Polizeivizepräsident Thomas Schöniger am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Neumarkt in der Oberpfalz. Danach habe er einem 60-jährigen Fahrgast Schnittwunden an Kopf und Rumpf und einem weiteren 60-Jährigen ebenfalls Verletzungen zugefügt. Danach sei er in Wagen 4 gewechselt und habe einem 39-Jährigen in den Körper gestochen.

Zahlreiche Rettungskräfte sind am Bahnhof im Einsatz und bringen Reisende weg. Foto: Fabian Schreiner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Halt des Zugs in Seubersdorf seien Streifenbeamte in den Zug gekommen und hätten den mutmaßlichen Tatverdächtigen unter Vorhalt von Schusswaffen auf den Boden dirigiert. Er habe sich dann widerstandslos festnehmen lassen. In seiner Hose habe er ein blutverschmiertes Klappmesser gehabt.

Die beiden jüngeren Opfer seien am Sonntagmittag noch im Krankenhaus gewesen, sagte Schöniger.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Games news

Featured: Koop-Game We Were Here Forever: Dieses Puzzlespiel hält sich in den Steam-Charts

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Familie

Wegen Metallteilen: Maggi ruft «5 Minuten Terrinen» zurück

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Polizei geht nach Messerattacke in ICE nicht von Terror aus

Regional bayern

Messerattacke: Verdächtiger soll in Psychiatrie

Panorama

Bayern: Messerattacke: Polizei und Justiz laden zu Pressekonferenz

Regional bayern

DB: Bahnstrecke Nürnberg-Regensburg nach Attacke wieder frei

Regional bayern

Extremismus: ICE-Messerangreifer wohl doch islamistisch motiviert

Regional thüringen

Durchsuchung wegen ICE-Messerattacke auch in Thüringen

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Zusammenstoß an Kreuzung: Vierjähriger schwer verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Prozesse: Sieben Jahre Haft für Angriff nach tödlichem Badeunfall