Bayreuth-Experte Brüggemann: Festspiele denken an Zukunft

22.10.2021 Die Bayreuther Festspiele haben nach Ansicht des Musikexperten Axel Brüggemann einen guten Weg eingeschlagen. «Ich kenne keine anderen Festspiele, die so viele Akzente ins Heute setzen», sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Ich finde, da denkt ein Opernhaus sehr in die Zukunft, geht Risiko ein und versucht, eine alte Kultur im Jetzt zu verankern.»

Der Regisseur und Musikjournalist Axel Brüggemann lächelt. Foto: Angelika Warmuth/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Brüggemann ist Regisseur des Dokumentarfilms «Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt», der in der kommenden Woche im Kino startet. Er war Musikredakteur bei der «Welt am Sonntag» und Chefredakteur des Klassik-Magazins «Crescendo». Für den Bezahlsender Sky hat er das Format «Bayreuth - Die Show» entwickelt. Dafür wurde er mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet und für den Grimme Preis nominiert.

«Ich habe die letzten zehn Jahre der Bayreuther Festspiele sehr genau verfolgt, die Anstrengungen, Wagner zugänglich zu machen, durch Freiluft-Aufführungen auf dem Festplatz, durch Kino-Übertragungen, ein besonders Fernseh-Pausenprogramm oder durch die Kinderoper», sagte Brüggemann. «Angebote, die früher undenkbar gewesen wären und heute sehr erfolgreich sind. Ich finde, dass besonders Katharina Wagner ein sehr gutes Händchen beweist, Oper ins Jetzt zu stellen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

Sport news

Tennis: Collins überraschend im Australian-Open-Endspiel

People news

Royal: Prinz Andrew - Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Gesundheit

Sauerstoffsättigung: Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?

Das beste netz deutschlands

Gib Ruhe, Google...: Google Assistant schweigt jetzt nach «Stopp!»

Internet news & surftipps

Software: Softwaregigant SAP übernimmt US-Finanz-Start-up

Tv & kino

Nachwuchsfilmer: Emotionale Preisverleihung beim Max Ophüls-Filmfestival

Musik news

Fake-News-Vorwürfe: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

«Blutkünstler» Nitsch will einen «Farbrausch» in Bayreuth

Regional bayern

Thielemann: In Bayreuth geht es derzeit nicht um Titel

People news

Auszeichnung: Deutscher Fernsehpreis für Lanz, Kiewel und Winterscheidt

Tv & kino

Schauspieler: Sebastian Bezzel mag Kinos auf dem Land

Tv

Serie: Die besten 30 deutschen Serien dieses Jahrhunderts

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Panorama

Bundesliga: Nach Bayern-Torshow: Kimmich verteidigt sich in Impfdebatte

Tv

KinoTV: "Jeder kriegt sein Fett weg" – Elyas M'Barek über "Fack ju Göhte 3"