Bayerns Abgeordnete noch unschlüssig beim Thema Impfpflicht

24.01.2022 Ein großer Teil der aus Bayern stammenden Bundestagsabgeordneten hat zum Thema Impfpflicht noch keine eindeutige Meinung. Dies geht aus einer Umfrage des Radiosenders Antenne Bayern hervor.

Eine Mitarbeiterin eines Impfteams überprüft eine Spritze mit einem Impfstoff gegen Covid-19. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Demnach sprachen sich 29 Prozent für eine allgemeine Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren aus, 18 Prozent sind dagegen. Die Mehrheit - 39 Prozent - hat sich bislang keine abschließende Meinung gebildet und will erst noch die Debatten im Parlament abwarten. 14 Prozent antworteten auf die Anfrage des Radiosenders nicht oder gaben an, sich nicht äußern zu wollen.

Bei den Parteien gibt es der Auswertung zufolge große Unterschiede. Während sich bei der CSU von 33 Politikern, die geantwortet haben, 22 noch nicht festgelegt haben, sprachen sich bei der SPD 16 (bei 22 Antworten) für eine Impfpflicht aus. Bei der AfD waren alle Abgeordneten, die eine Antwort abgaben, gegen eine Impfpflicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha am Scheideweg: Magath hackt und Bobic warnt

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

People news

Schauspieler: Was Viggo Mortensen über das Altern denkt

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Sächsische Politik unentschieden über allgemeine Impfpflicht

Gesundheit

Forsa-Umfrage: Mehrheit der vollständig Geimpften möchte Booster-Spritze

Ausland

Corona-Politik: So schauen EU-Länder auf die Impfpflicht

Inland

Kampf gegen Covid-19: Unionsfraktion bietet Ampel Gespräche über Impfpflicht an

Inland

Pandemie: Pläne für Impfpflicht ab 18 nehmen Konturen an

Inland

Deutschland: Mehrheit hat keine Vorkehrungen für Notfälle getroffen

Inland

Umfrage: Mehrheit der Bürger hält Corona-Lockerungen für verfrüht

1. bundesliga

Bundesliga: Rose: «Bin auch nächstes Jahr noch BVB-Trainer»