Angreifer verletzt Mann mit Messer schwer und flieht

06.12.2021 Ein unbekannter Angreifer hat einen Mann mit einem Messer am Münchner Bahnhof schwer verletzt. «Der Mann wird immer noch gesucht», sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Montag. Die beiden Männer sollen sich nach Angaben der Polizei bereits am Bahngleis gestritten haben. Als sie am Sonntagabend dann im Zug erneut aufeinandertrafen, kam es zu dem Angriff. Der verletzte Mann wurde noch in der Nacht operiert. Da der Angreifer fliehen konnte, sperrte die Polizei die Gleise zeitweise komplett, so dass der Bahnverkehr stillgelegt war.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Ein Sieg bis zur 21: Nadal erreicht Australian-Open-Finale

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

People news

Leute: Nicolas Cage hält sich Krähe als Haustier

Tv & kino

Filmpreise: «West Side Story» und «Dune» auf Oscar-Kurs

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic: Verwerfungen und Neubeginn

Handy ratgeber & tests

Featured: Android 12: Samsung, Xiaomi & Co. – diese Smartphones sollen das Update erhalten

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Zwei Personen in Verden von Zug überrollt

Regional bayern

Einreise per Güterzug: Polizei fahndet nach Flüchtlingen

Regional nordrhein westfalen

Kostümierter Mann von Zug erfasst und schwer verletzt

Regional baden württemberg

Betonteil fällt von Bagger auf Gleis

Regional baden württemberg

Haftbefehl nach fast tödlicher Attacke am Freiberger Bahnhof

Regional sachsen anhalt

19-Jähriger klettert auf Güterzug und erleidet Stromschlag

Regional hessen

Zugführer verhindern zwei Unglücke

Regional bayern

Kein Zugticket und weitere Verstöße: Vier Monate Haft