Zwei Geldautomaten gesprengt und mit hoher Beute entkommen

29.10.2021 Es dauerte nur fünf Minuten. Dann waren zwei Geldautomaten gesprengt, ein großer Schaden verursacht und die Täter mit einer fetten Beute weg. Wie konnte das passieren?

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vier bislang unbekannte Täter haben in einem Einkaufszentrum in Sindelfingen (Kreis Böblingen) zwei Geldautomaten gesprengt und ausgeräumt. Sie entkamen am Freitag mit einer nicht näher genannten «größeren Bargeldmenge». Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, entstand allein am Gebäude ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Von den Tätern fehlte trotz sofortiger Fahndung zunächst jede Spur.

Die Unbekannten hatten am frühen Freitagmorgen eine Zugangstür des Einkaufszentrums aufgehebelt. Der Alarm ging los, doch die Räuber waren blitzschnell. «Die ganze Aktion hat nicht mehr als fünf Minuten gedauert», sagte ein Polizeisprecher. «Es waren offensichtlich keine Anfänger.» Kurz nach dem Alarm gegen 3.30 Uhr waren die Täter mit der Beute über alle Berge, vermutlich alle zusammen in einem Auto.

Durch die Detonation wurden nicht nur die beiden Automaten vollständig zerstört, sondern auch mehrere angrenzende Shops erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Durch demolierte Versorgungsleitungen kam es zu einem Wassereinbruch. Kriminaltechniker sicherten bis zum Mittag Spuren. Zudem suchten Entschärfer des Landeskriminalamts den Bereich auf mögliche nicht detonierte Sprengmittel ab. Das Einkaufszentrum war vorübergehend geschlossen. Es sollte noch im Laufe des Nachmittags wieder öffnen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Unbekannte sprengen drei Geldautomaten

Regional nordrhein westfalen

Drei Geldautomaten in NRW gesprengt

Regional hessen

Geldautomat in Bankfiliale gesprengt: Hoher Schaden

Regional hessen

Täter nach Geldautomatensprengung weiter flüchtig

Regional berlin & brandenburg

Dutzende Geldautomaten zerstört: Nur wenige Anklagen

Regional niedersachsen & bremen

Organisierte Kriminalität trotz Pandemie auf hohem Niveau