Zoll stoppt Fahrer mit Hunderttausenden Potenzpillen im Auto

20.01.2022 Zollbeamte haben auf der Autobahn 7 einen Autofahrer angehalten, der rund 420.000 Potenzpillen mit sich führte. Die Medikamente lagen ohne Beipackzettel im Laderaum des Wagens, wie ein Sprecher des Hauptzollamts Ulm am Donnerstag mitteilte. Der 31 Jahre alte Fahrer gab bei dem Vorfall am Mittwoch an, vom Inhalt der Kartons nichts gewusst zu haben. Er habe diese nur in die Niederlande bringen sollen.

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zöllner stellten die Kartons mit den Pillen bei der Kontrolle auf Höhe von Dettingen an der Iller (Kreis Biberach) sicher. Sie leiteten zudem ein Strafverfahren gegen den Mann wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ein.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

People news

Sängerin: Medienberichte: Rihanna ist erstmals Mutter geworden

People news

Musikerin: UK-Popstar Dua Lipa ist total verliebt in Berlin

People news

Australischer Popstar: Sängerin Kylie Minogue träumt von heißen Sommertagen

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Hannover: Polizei stoppt betrunkenen Fahrer mit 550 Zigarettenstangen

Regional bayern

Lkw-Ladung voll Schmuggelzigaretten statt Geschenkpapier

Regional baden württemberg

20.000 Euro im Strumpf versteckt: Zoll findet Bargeld