Von Straße abgekommen: Frau schwer verletzt

17.01.2022 Eine Frau ist in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Die 23-Jährige landete am Sonntagabend mit ihrem Wagen in einem Graben und wurde eingeklemmt, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen mitteilte. Den Angaben zufolge geriet sie in einer Kurve von der Straße ab. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem stark beschädigten Auto. Rettungskräfte brachten sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Warum sie verunglückte, blieb zunächst unklar.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Dank Hilfe von «Spionin»: Petkovic in Paris in Runde zwei

Job & geld

Zinslast: Ratenkredite steigen seit Quartalsbeginn

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

People news

Leute: Kardashian und Barker schon wieder vorm Altar

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Musik news

Neues Album: «All That You Can Dream» - Folksongs von Grant-Lee Phillips

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Klingenthal: Straßenglätte: 19-Jährige verliert Kontrolle über ihr Auto

Regional baden württemberg

Freudenstadt: Zwei schwer Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Regional baden württemberg

Wetter: Kurzer Wintereinbruch: Unfälle und ein Schneerekord

Regional hessen

Frau bei Unfall schwer verletzt: Unfallbeteiligte laufen weg

Regional nordrhein westfalen

Hochsauerlandkreis: Motorradfahrer touchiert Leitpfosten und überschlägt sich

Regional berlin & brandenburg

Fünf Verletzte nach Glatteisunfällen in Südbrandenburg

Regional nordrhein westfalen

Auto überschlägt sich auf A3: Fahrerin verletzt

Regional bayern

Unfälle auf glatten Straßen: Weitere Schneefälle erwartet