Stadt Lahr verkleidet Blitzer als Rentierschlitten

23.12.2021 Die Stadt Lahr (Ortenaukreis) hat einem mobilen Blitzeranhänger eine kuriose Weihnachtsdekoration verpasst und angekündigt, mit diesem über die Weihnachtsfeiertage keine Fotos von Verkehrssündern zu machen. Wie aus der Facebook-Seite der Stadt hervorgeht, wurde der Blitzer in einen Rentierschlitten verwandelt und mit Tannenzweigen sowie zwei Rentieren versehen.

Die Stadt Lahr hat einem mobilen Blitzeranhänger eine Weihnachtsdekoration verpasst. Foto: Marco Dürr/Einsatz-Report24/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als «Fahrer» dient ein Rentier, das als Weihnachtsmann verkleidet auf dem Dach des Blitzers steht und die Zügel in den Händen hält. «Na da schau her: Sogar unser Blitzeranhänger hat sich für Weihnachten schick gemacht. Und damit nicht genug, legt er doch tatsächlich auch eine weihnachtliche Pause ein und macht vom 24. bis 26. Dezember 2021 keine Fotos. Fahrt bitte trotzdem langsam und rücksichtsvoll», kommentierte die Stadt das in Facebook gepostete Foto.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eishockey-WM: Söderholm gibt Tag bei WM frei - noch keine Stützle-Diagnose

Internet news & surftipps

Social Media: Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter

Musik news

Song Contest: ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

Tv & kino

Prenzlauer Berg: DDR-Trilogie: «Leander Haußmanns Stasikomödie»

Tv & kino

Der junge Ibrahimovic: «I Am Zlatan»: Großes Ego, großes Kino?

Job & geld

Streitfall: Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Auto news

Stiftung Warentest: Kinderfahrräder: Teils zu schwache Bremsen und Schadstoffe

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Santa Claus: Großbritannien beklagt Weihnachtsmänner-Engpass

Regional thüringen

Weihnachtspostamt: weitere 1000 Briefen bis Weihnachten

Kolumne

Nele Nielsen: Man kommt nicht drumherum