Sportclubs im Südwesten veranstalten 24-Stunden-Impfaktion

08.12.2021 Mehrere Profisportvereine wollen mit einer 24-Stunden-Impfaktion die Impfquote in Baden-Württemberg erhöhen. Unter dem Motto «Unsere Offensive: Impfen» sollen am 15. und 16. Dezember möglichst viele Menschen in Stadien und Sporthallen geimpft werden, wie mehrere der beteiligten Vereine am Mittwoch mitteilten. Die Clubs unterstützen damit die landesweite Impfkampagne des Sozialministeriums.

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unter anderem wird die Heimstätte des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart, die Mercedes-Benz Arena, kurzzeitig zum Impfzentrum. «Die Impfung ist der kürzeste Weg aus der Pandemie. Das gilt für den Sport und es gilt für die gesamte Gesellschaft», sagte VfB-Vorstandschef Thomas Hitzlsperger. Auch die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg beteiligen sich mit einem Impfbus an der Initiative. Bereits am vergangenen Sonntag konnten sich Fans des Bundesligisten vor der Arena eine Spritze geben lassen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Impfaktionen im Südwesten ziehen Tausende Menschen an

Regional baden württemberg

Ludwigsburg mit starkem Auftakt in Champions-League

1. bundesliga

VfB Stuttgart: Hitzlsperger befürchtet Verkauf eines weiteren Topspielers

Basketball

Euroleague: Bayerns Basketballer verlieren auch in St. Petersburg

Regional baden württemberg

Claus Vogt bleibt VfB-Präsident: «Neuen, positiven» Verein

Regional baden württemberg

VfB-Chef Hitzlsperger befürchtet Verkauf eines Topspielers

Regional bayern

Bayerns Basketballer bleiben in der Euroleague sieglos

Regional baden württemberg

2G-Optionsmodell: Volle Säle und Stadien möglich