Sechs Menschen bei Angriff durch Gruppe verletzt

12.12.2021 Sechs Menschen sind in Stuttgart bei einem Angriff von zunächst unbekannten Tätern verletzt worden. Mehr als zehn mutmaßliche Angreifer hätten am Samstagabend im Bereich des Neuen Schlosses eine Gruppe aus 13 Personen attackiert, teilte eine Sprecherin der Polizei am Sonntag mit. Sechs Menschen seien dabei durch Schläge und Reizgas leicht verletzt worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Angegriffenen hatten nach eigener Aussage zuvor an einer AfD-Kundgebung teilgenommen. Nach der Veranstaltung gingen die Männer und Frauen laut Zeugenaussage in ein Lokal am Schlossplatz. Als sie von dort aus zu einem Parkhaus gehen wollten, seien sie angegriffen worden. Da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden könne, habe der Staatsschutz übernommen, sagte die Polizeisprecherin. Die unbekannten mutmaßlichen Angreifer seien geflüchtet, bevor die Beamten eingetroffen seien.

Die Täter sollen nach Angaben der Angegriffenen zwischen 18 und 25 Jahre alt sein. Eine der Beteiligten sei eine Frau gewesen. Die Täter trugen demnach dunkle Kleidung und Mund-Nasen-Schutz oder Tücher über dem Gesicht.

Am Samstag fanden in der Innenstadt von Stuttgart mehrere Demonstrationen statt. Neben Veranstaltungen von AfD und Linken wurden mehrere Versammlungen der sogenannten Querdenken-Bewegung zugeordnet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Musik news

Deutsch-Pop: Kölner Band Erdmöbel zwischen Alltag und Euphorie

People news

Schauspieler : Tom Cruise: Habe viel mit Prinz William gemeinsam

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Frankreich: Nizza: Priester bei Messerattacke in Kirche schwer verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Zivilfahnder bei Festnahme durch Stich verletzt

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Obdachloser auf Parkhausdeck mit Messer schwer verletzt

Regional niedersachsen & bremen

Bremen: Angriff: Tritte gegen Kopf eines 21-Jährigen

Regional hessen

Auseinandersetzungen: Fans von West Ham United in Frankfurter Pub attackiert

Panorama

Kriminalität: Nach Totschlag: Polizei durchsucht Flüchtlingsunterkünfte

Regional berlin & brandenburg

Gewalttat: 16-Jähriger im Streit lebensgefährlich verletzt

Regional berlin & brandenburg

Gewalttat: Jugendliche prügeln 44-Jährigen am Südkreuz krankenhausreif