Schefvert wechselt von Wetzlar zu den Rhein-Neckar Löwen

25.01.2022 Rückraumspieler Olle Forsell Schefvert wechselt nach dieser Saison innerhalb der Handball-Bundesliga von der HSG Wetzlar zu den Rhein-Neckar Löwen. Der 28 Jahre alte Schwede zieht nach HSG-Angaben vom Dienstag eine Option in seinem bis 2023 laufenden Vertrag in Wetzlar, um den «nächsten Schritt in seiner Handballkarriere zu machen». In Mannheim erhält er einen Kontrakt über drei Jahre.

Olle Forsell Schefvert von HSG Wetzlar hält den Ball. Foto: Andreas Gora/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Mit Olle haben wir einen kompletten Handballer verpflichtet. Er kann ein Spiel lenken, ist stark in der ersten und zweiten Welle und deckt im Abwehrzentrum», sagte Löwen-Sportkoordinator Oliver Roggisch über den Neuzugang. Wetzlar bedauerte den Abgang Schefvarts, der im Sommer 2017 vom schwedischen Erstligisten IK Sävehof an die Lahn gewechselt war. «Es ist extrem schade, dass Olle die HSG Wetzlar verlässt, da er ein Handballer durch und durch ist und eine wichtige Rolle bei uns einnimmt», sagte Geschäftsführer Björn Seipp.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

Auto news

Wegen Steuersenkung: Tankstellenbetreiber: Benzin könnte ab 1. Juni knapp werden

People news

Ex-Tennis-Star: Anwalt: Boris Becker geht es Umständen entsprechend gut

Tv & kino

Featured: Neues von Westworld Staffel 4: Sky zeigt die neuen Folgen der dystopischen Serie parallel zur US-Premiere

Gesundheit

Robert Koch-Institut: Bei Kindern aktuell häufiger Grippe als Corona festgestellt

People news

US-Unternehmer: Elon Musk weist Vorwurf sexueller Belästigung zurück

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Handball-Star: Spielmacher Schmid wechselt von Mannheim nach Luzern

Sport news

Handball-Bundesliga: Wetzlar verpflichtet ukrainischen Nationaltorwart

Regional hamburg & schleswig holstein

Jicha lobt nach Pokalsieg «fokussierte» THW-Handballer