Sandhausen peilt ersten Heimsieg an: Personallage verbessert

02.12.2021 Nach Wochen mit vielen Verletzungen und Corona-Fällen entspannt sich die personelle Lage beim SV Sandhausen wieder. Mittelfeldspieler Erik Zenga hat seine Gelbsperre abgesessen und wird im Heimspiel des abstiegsgefährdeten Fußball-Zweitligisten gegen den SC Paderborn am Samstag (13.30 Uhr/Sky) voraussichtlich wieder zur Startelf gehören.

Spieler von Sandhausen jubeln während eines Spiels. Foto: David Inderlied/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem sind die zuletzt verletzten Arne Sicker (Abwehr), Gianluca Gaudino (Mittelfeld) und Daniel Keita-Ruel (Angriff) ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, wie Trainer Alois Schwartz am Donnerstag sagte. Stürmer Christian Conteh habe das Training dagegen mit muskulären Problemen abbrechen müssen. Sein Einsatz sei fraglich.

Schwartz fordert von seiner zu Hause noch sieglosen Mannschaft gegen den Aufstiegskandidaten Paderborn mehr Leidenschaft und mehr Galligkeit in der Defensive. «Wir haben in fast jedem Spiel unser Tor gemacht, aber wir kassieren zu viele Gegentreffer», sagte der 54-Jährige und benannte damit die größte Problemzone beim Tabellen-17. «Das fängt schon in der Offensive an. Wir müssen zusammenhalten und gemeinsam verteidigen.» Es sei an der Zeit, dass Sandhausen endlich den ersten Heimsieg in dieser Saison einfahre - auch wenn Paderborn auswärts noch ungeschlagen sei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Royal: Prinz Andrew - Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht

Nationalmannschaft

Medizinische Komission des DFB: DFB-Teamarzt sieht in absehbarer Zeit kein Kopfballverbot

Auto news

«Schilder-Wirrwarr»: ADAC: Parken an der Ladesäule uneinheitlich geregelt

Tv & kino

Filmproduzentin: Gabriela Sperl wird ausgezeichnet

People news

Leute: Caroline Peters erntet schiefe Blicke beim Kaffeebestellen

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Samsung mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz

Familie

«Gewohnt und gelernt»: Warum Frauen beim Friseur mehr zahlen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

«Werden aktiv werden»: Kriselndes Sandhausen plant Transfers

Regional baden württemberg

Nach Zwangspause: Noch viele Fragezeichen beim SV Sandhausen

Regional baden württemberg

Sickinger oder Benschop sollen Zenga ersetzen

2. bundesliga

2. Liga: SV Sandhausen siegt nach Schwartz-Rückkehr in Hannover