Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

22.01.2022 Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0 nicht hinaus und wartet nunmehr schon seit sieben Ligaspielen auf einen Sieg. Gegner Heidenheim verpasste die Rückkehr auf den dritten Tabellenplatz.

Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In einem langweiligen Spiel waren die im Vergleich zum 0:2 im DFB-Pokal bei RB Leipzig auf acht Positionen umformierten Gastgeber zwar die optisch überlegene Vertretung. Hochkarätige Torchancen sprangen gegen die kompakt stehenden Heidenheimer allerdings kaum heraus. Die Gäste hielten sich in der Offensive zurück. Hansa-Torhüter Kevin Kolke musste im ersten Abschnitt nicht ein einziges Mal ernsthaft eingreifen.

Auch nach Wiederanpfiff war auf dem Rasen vor den coronabedingt leeren Rängen des Ostseestadions nicht viel los. Beide Offensivreihen fanden keine Mittel, um die gegnerischen Defensiven ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Der größte Aufreger war in der 79. Minute ein Schuss des eingewechselten Svante Ingelsson. Der Ball wurde von einem Heidenheimer jedoch vor der Torlinie abgewehrt. In der Schlussminute vergab Hansas John Verhoek in zentraler Position kläglich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

Fußball news

Bundesliga: Brause im Pokal: Leipzig in Kritik - Olmo mit Riesendose

Job & geld

Zinslast: Ratenkredite steigen seit Quartalsbeginn

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

People news

Leute: Kardashian und Barker schon wieder vorm Altar

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

2. Liga: Dämpfer in neuen Trikots: Schalke unterliegt Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Nach Corona-Ausfällen: Ingolstadt-Notelf punktet in Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Darmstadt und St. Pauli oben - Schalke und HSV patzen

Regional mecklenburg vorpommern

Rostock nach 0:2 gegen Nürnberg vier Monate daheim sieglos

Regional mecklenburg vorpommern

2. Bundesliga: Dreimal geführt und gewonnen: Rostock verscheucht Heimfluch

Regional sachsen

2:1 im Duell bei Hansa Rostock: Aue verlässt Abstiegsplätze

2. bundesliga

2. Liga: Schalke auf Aufstiegskurs: Sieg gegen Heidenheim

Regional mecklenburg vorpommern

Aufsteiger Hansa Rostock punktet im Abstiegskampf