Prozessauftakt um Hammerangriff auf vermuteten Rivalen

19.01.2022 Vor dem Landgericht Offenburg hat ein Prozess gegen einen 63-Jährigen begonnen, der mit einem Gummihammer auf einen Schlafenden und vermeintlichen Nebenbuhler eingeschlagen hat - bei seiner nächtlichen Attacke verwechselte der Täter aber die Wohnung. Ein unbeteiligter Mann wurde schwer verletzt. Zum Prozessauftakt am Mittwoch warf die Staatsanwaltschaft dem Angeklagten versuchten Mord vor. Sie geht davon aus, dass er den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin «getrieben von Eifersucht» töten wollte (Aktenzeichen: 1 Ks 619 Js 12416/21).

Der Angeklagte (l) sitzt im Saal 2 des Landgericht Offenburg neben seinem Anwalt. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Angeklagte soll am 24. Juli vergangenen Jahres nachts in eine Wohnung in Neuried (Ortenaukreis) eingedrungen sein. Laut Staatsanwaltschaft schlug er mindestens zehn Mal mit dem Gummihammer auf das im Bett liegende Opfer ein. Erst als er bemerkt habe, dass er in der falschen Wohnung war und es sich nicht um den Rivalen handelte, habe er den Angriff gestoppt. «Ich wollte ihn nicht töten», sagte der Angeklagte vor Gericht.

Das Opfer erlitt durch die Schläge unter anderem eine Schädelprellung sowie eine Gehirnerschütterung und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Täter floh, wurde von der Polizei aber am Morgen nach der Tat in seiner Heidelberger Wohnung festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Der Fall war schnell geklärt, weil die Ex-Freundin kurz darauf am Tatort war und den Verdacht gegen den Angeklagten äußerte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

Eishockey: NHL: Draisaitl mit drei Scorerpunkten bei Playoff-Ausgleich

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Wegen Corona: Prozess um Hammerangriff dauert länger

Regional baden württemberg

Landgericht Offenburg: Lange Haftstrafe für Hammerangriff auf Rivalen gefordert

Regional baden württemberg

Falsche Wohnung: Prozess nach Angriff auf Rivalen

Regional baden württemberg

Hammerangriff auf vermuteten Rivalen vor Gericht

Regional baden württemberg

Prozess: Angriff mit Hammer: Mann verurteilt

Regional baden württemberg

Landgericht: Offenburger Hammerprozess wird Fall für den BGH

Regional niedersachsen & bremen

Landgericht Oldenburg: Prozess um Doppelmord: «Motiv auf tiefster Stufe»

Regional baden württemberg

Angriff mit Hammer auf vermeintlichen Nebenbuhler: Anklage