Neues Testzentrum für Lufttaxis in Baden-Württemberg

20.01.2022 Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt plant ein Crashtestzentrum für Lufttaxis. Am Standort Empfingen (Kreis Freudenstadt) sollen vor allem kleinere bis mittelgroße Lufttaxis und Flugzeuge, die oftmals mit umweltfreundlichen Antrieben ausgestattet seien und auf neue Werkstoffe setzten, auf ihre Sicherheit überprüft werden, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Stuttgart mit.

Kürzlich hat Airbus eine Grafik der nächsten Generation des CityAirbus veröffentlicht. Foto: Airbus/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Gesamtkosten für den Aufbau des Testzentrums belaufen sich auf rund 25 Millionen Euro. Das Ministerium fördere das Vorhaben mit rund 21 Millionen Euro, teilte das Ressort weiter mit. Es werde dazu beitragen, den Umbau der Luftfahrt hin zum emissionsarmen und emissionsfreien Fliegen zu bewältigen, sagte Ressortchefin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Damit schaffe Baden-Württemberg ein europaweit einzigartiges Testzentrum, das insbesondere auf den Bereich neuer, klimaneutraler Luftfahrzeugkonzepte wie Flugtaxis oder Hubschrauber mit elektrischen Antrieben abziele.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Technologiebeauftragter lässt wegen Expo-Debakel Amt ruhen

Regional baden württemberg

Wirtschaftsministerium: Ministerin will Einzelhandel mit Digitalisierung absichern

Regional baden württemberg

Wirtschaftsministerin verkürzt Dubai-Reise wegen Corona