Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung

16.01.2022 Mehrere Verletzte und Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sind die Bilanz eines Streits in einer Rastatter Wohnung. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatte aus bislang unbekannten Gründen einer von vier Besuchern Pfefferspray eingesetzt. Zudem seien aus der Gruppe mehrere Schüsse aus einer mit Gaspatronen geladenen Waffe abgefeuert worden.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Infolge der Attacken sei insbesondere ein 48-jähriger Mann verletzt worden. Wegen des stark reizenden Gases trugen auch sieben weitere im Haus befindliche Personen leichte Blessuren davon. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst versorgt.

Die Angreifer flüchteten und wurden kurz darauf vorläufig festgenommen. Im Zuge der Auseinandersetzung vom späten Freitagabend leitete die Polizei gegen drei Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren Ermittlungsverfahren ein.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Kerber in Paris in Runde drei - Aus für Petkovic

Internet news & surftipps

Banken: Kartenzahlung bundesweit an bestimmten Geräten gestört

Job & geld

Berliner Arbeitsgericht: Urteil: Falscher Genesenennachweis rechtfertigt Kündigung

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Musik news

Popstar: Harry Styles unterbricht Konzert - um einem Fan zu helfen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Kriminalität: Nach tödlichem Schuss bei Kirmes: Festnahme

Regional baden württemberg

Polizei als Feindbild? Beamte beklagen Aggression bei Demos

Regional rheinland pfalz & saarland

Zwei Polizisten erschossen: Suche nach 38-Jährigen

Panorama

Rheinland-Pfalz: Polizisten erschossen - Zwei Verdächtige festgenommen